Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Doppelhaushälfte, Verladestraße 12, 34286 Spangenberg

Ort: Spangenberg

Amtsgericht

Amtsgericht Melsungen in Hessen

Objektdaten

Objekttyp: Doppelhaushälfte
Verkehrswert: Grundbuch von Spangenberg Blatt 2864 lfd.Nr. 2: 88.000,00 €
Adresse: Verladestraße 12, 34286 Spangenberg

Bevölkerungsdaten¹
Spangenberg, Liebenbachstadt - Spangenberg

Bundesland: Hessen
Gemeindename: Spangenberg, Liebenbachstadt
Postleitzahl: 34286
Fläche in km²: 97,71
Bevökerung gesamt: 6.183
Bevökerung männlich: 3.144
Bevökerung weiblich: 3.039
Bevökerung je km²: 63,00
Reisegebiet: Kurhessisches Bergland
Grad der Verstädterung: gering besiedelt
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Spangenberg,

Zwangsversteigerung in Spangenberg, Verladestraße 12, 34286 Spangenberg

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Melsungen in Hessen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Melsungen in Hessen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Spangenberg²

Spangenberg ist eine Kleinstadt im Nordosten von Hessen im Schwalm-Eder-Kreis. Sie hat etwa 6000 Einwohner und eine Gesamtfläche von 97,7 Quadratkilometern. Die heutige Größe erreichte die Stadt nach der Verwaltungs- und Gebietsreform in Hessen, als in den Jahren 1970 bis 1974 die heutigen Stadtteile mit Spangenberg zusammengeschlossen wurden. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Spangenberg 1261. Im Jahr 1309 verliehen die Herren von Treffurt der Stadt das Stadtrecht. Über der Stadt steht auf dem Schlossberg das Schloss Spangenberg. Es wurde über zwei Jahrhunderte von den hessischen Landgrafen als Residenz- und Jagdschloss genutzt und diente danach als Gefängnis und als preußische Forstschule. Seit dem Jahr 2000 trägt Spangenberg den offiziellen Beinamen Liebenbachstadt. Die Stadt ist der Bevölkerungsmittelpunkt Deutschlands.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück