Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Doppelhaushälfte, Hauptstraße 17, 96352 Wilhelmsthal, Hesselbach

Ort: Hesselbach

Amtsgericht

Amtsgericht Coburg in Bayern

Amtsgericht Coburg
Ketschendorfer Strasse 1
96450 Coburg (Hausanschrift)
Postfach 2135
96410 Coburg (Postanschrift)

Telefon: 09561 / 878-0
Telefax: 09561 / 878-1900

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Öffnungszeiten des Justizgebäudes:
Montag bis Donnerstag: 7:30 bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:30 bis 13:00 Uhr

In dieser Zeit sind die Pforten durchgehend besetzt.

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Doppelhaushälfte
Verkehrswert: 223.700,00 €
Adresse: Hauptstraße 17, 96352 Wilhelmsthal, Hesselbach




Tags: Versteigerung, Hesselbach,

Zwangsversteigerung in Hesselbach, Hauptstraße 17, 96352 Wilhelmsthal, Hesselbach

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Coburg in Bayern von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Coburg in Bayern veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Hesselbach²

Hesselbach ist ein geographischer Name von Orten: Hesselbach (Gummersbach), Stadtteil von Gummersbach im Oberbergischen Kreis, Nordrhein-Westfalen Hesselbach (Bad Laasphe), Stadtteil von Bad Laasphe im Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-Westfalen Hesselbach (Oberkirch), Ortsteil im Stadtteil Butschbach der Stadt Oberkirch im Ortenaukreis, Baden-Württemberg Hesselbach (Oberzent), Ortsteil von Oberzent im Odenwaldkreis, Hessen Hesselbach (Üchtelhausen), Ortsteil von Üchtelhausen im Landkreis Schweinfurt, Bayern Hesselbach (Wilhelmsthal), Ortsteil von Wilhelmsthal im Landkreis Kronach, Bayernvon Gewässern: Hesselbach (Altmühl), linker Zufluss der Altmühl, bei Winkel, Markt Bechhofen, Landkreis Ansbach, Bayern Hesselbach (Banfe), rechter Zufluss der Banfe (Lahn), nahe Hesselbach, Stadt Bad Laasphe, Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-Westfalen Hesselbach (Gießgraben), linker Zufluss des Gießgraben (Zusam), zwischen dem Stadtteil Roggden und Wertingen selbst, Landkreis Dillingen an der Donau, Bayern Hesselbach (Itter) durch die Höllklinge, linker Zufluss der Itter (Neckar), bei Badisch-Schöllenbach, Stadt Eberbach, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg Hesselbach (Murg), rechter Zufluss der Murg (Nordschwarzwald), unterhalb von Raumünzach, Gemeinde Forbach, Landkreis Rastatt, Baden-Württemberg Hesselbach (Odeborn), rechter Zufluss der Odeborn bei Hoheleye, Stadt Winterberg, Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen Hesselbach (Rench), linker Zufluss der Rench, in Oberkirch, Ortenaukreis, Baden-Württemberg Hesselbach (Tennenbächle), rechter Zufluss des Tennenbächles, bei Glasig, Gemeinde Freiamt, Landkreis Emmendingen, Baden-Württemberg, das über das Aubächle in den Brettenbach (Elz) entwässertHesselbach ist ein Familienname: Adam Kaspar Hesselbach (1788–1856), Mediziner, Sohn von Franz Kaspar Hesselbach Franz Kaspar Hesselbach (auch Franz Caspar Hesselbach; 1759–1816), Anatom und Chirurg Jens Hesselbach (* 1959), Professor für umweltgerechte Produkte und Prozesse in Kassel Josef Hesselbach (* 1931), deutscher Agrarwissenschaftler Jürgen Hesselbach (* 1949), Professor und Präsident der TU-Braunschweig Paul Hesselbach (* 1951), deutscher Fußballspieler und -trainer Walter Hesselbach (1915–1993), deutscher BankierHesselbach ist außerdem Namensbestandteil von: Die Hesselbachs, Hörspiel- und Fernsehserie des Hessischen Rundfunks Die Firma Hesselbach, Fernsehserie aus den 1960er JahrenSiehe auch: Hasselbach Heselbach Hessenbach

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück