Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Dreifamilienwohnhaus, An der Abens 33, 84048 Mainburg

Ort: Rathenow

Amtsgericht

Amtsgericht Potsdam in Brandenburg

Amtsgericht Regensburg
Augustenstrasse 3
93049 Regensburg (Hausanschrift)
93066 Regensburg (Postanschrift)

Barrierefreier Zugang:
Das Gebäude des Amtsgerichts und das Sitzungssaalgebäude sind über die Haupteingänge voll zugänglich. Vom Bürgersteig führt jeweils eine Rampe zur Eingangstür.

Telefon: 0941 / 2003-0
Telefax: 0941 / 2003-420

Sprechzeiten:
Der Bürgerservice ist zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag bis Mittwoch: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstags: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitags: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Dreifamilienwohnhaus
Verkehrswert: 452.500,00 € davon entfällt auf Zubehör:200,00 €(Sat Schüssel) 500,00 €(Schweden-/Pelletofen OG) 500,00 €(Schweden-/Pelletofen EG) 300,00 €(Sauna (Funktionstüchtigkeit nicht bekannt)
Adresse: Curlandstraße 8a, 14712 Rathenow

Bevölkerungsdaten¹
Mainburg, St - Rathenow

Bundesland: Bayern
Gemeindename: Mainburg, St
Postleitzahl: 84048
Fläche in km²: 61,54
Bevökerung gesamt: 15.241
Bevökerung männlich: 7.717
Bevökerung weiblich: 7.524
Bevökerung je km²: 248,00
Reisegebiet: Bayerisches Golf- und Thermenland
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Rathenow,

Zwangsversteigerung in Rathenow, Curlandstraße 8a, 14712 Rathenow

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Potsdam in Brandenburg von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Potsdam in Brandenburg veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Rathenow²

Rathenow [ˈʁaːtʰənoː] ist eine amtsfreie Stadt an der Havel, etwa 70 Kilometer westlich von Berlin und der Verwaltungssitz des Landkreises Havelland in Brandenburg. Seit dem 13. Mai 2013 führt die Stadt offiziell die Zusatzbezeichnung „Stadt der Optik“.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück