Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Eigentumswohnung, Tiefgaragenstellplatz, Maximilianstraße 9, 83435 Bad Reichenhall

Ort: Reichenhall

Amtsgericht

Amtsgericht Traunstein in Bayern

Amtsgericht Traunstein
Herzog-Otto-Str. 1
83278 Traunstein (Hausanschrift)
Postfach 1480
83276 Traunstein (Postanschrift)

Barrierefreier Zugang:
Der Zugang zu den Abteilungen des Amtsgerichts (ebenerdig und behindertengerecht) ist nur über den zentralen Eingangsbereich möglich.

Telefon: 0861 / 56-0
Fax: 0861 / 56504

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Eigentumswohnung, Tiefgaragenstellplatz
Verkehrswert: Nr. 1: 950.000€ Nr. 2: 13.900€ Nr. 3: Verkehrswert nicht gesondert ausgewiesen, da mit Wohnung Nr. 4 zusammengelegt Nr. 4: 13.900€
Adresse: Maximilianstraße 9, 83435 Bad Reichenhall

Bevölkerungsdaten¹
Bad Reichenhall, GKSt - Reichenhall

Bundesland: Bayern
Gemeindename: Bad Reichenhall, GKSt
Postleitzahl: 83435
Fläche in km²: 41,92
Bevökerung gesamt: 18.278
Bevökerung männlich: 8.739
Bevökerung weiblich: 9.539
Bevökerung je km²: 436,00
Reisegebiet: Berchtesgadener Land
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Reichenhall,

Zwangsversteigerung in Reichenhall, Maximilianstraße 9, 83435 Bad Reichenhall

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Traunstein in Bayern von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Traunstein in Bayern veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Reichenhall²

Bad Reichenhall ist eine Große Kreisstadt und die Kreisstadt des Landkreises Berchtesgadener Land im Regierungsbezirk Oberbayern. Die Stadt blickt heute auf eine viertausendjährige Siedlungsgeschichte zurück, die meist auch eng mit der Gewinnung von Salz aus Sole verknüpft ist. Das Bad Reichenhaller Alpensalz hat einen Marktanteil von über 50 % und genießt eine Sonderstellung unter den Speisesalzen. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts ist die Stadt weit über die Grenzen Deutschlands hinaus als Kur- und Urlaubsort bekannt, seit 1890 trägt sie das Bad im Namen und 1899 wurde der Stadt das Prädikat eines Königlich Bayerischen Staatsbads verliehen. Die Kurstadt liegt im Saalachtal, eingerahmt von den Ausläufern der Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen. Bad Reichenhall bildet zusammen mit Freilassing ein gemeinsames Oberzentrum und ist seit 1958 Bundeswehrstandort.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück