Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, Albertstraße 7A, 00000 Thale

Ort: Halberbracht

Amtsgericht

Amtsgericht Lennestadt in Nordrhein-Westfalen

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus
Verkehrswert: 30.000,00
Adresse: Christine-Koch-Straße 19, 57368 Lennestadt, Halberbracht

Bevölkerungsdaten¹
Erkrath, Fundort des Neanderthalers, Stadt - Halberbracht

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Gemeindename: Erkrath, Fundort des Neanderthalers, Stadt
Postleitzahl: 40699
Fläche in km²: 26,88
Bevökerung gesamt: 44.384
Bevökerung männlich: 21.401
Bevökerung weiblich: 22.983
Bevökerung je km²: 1.651,00
Reisegebiet: Düsseldorf und Kreis Mettmann
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Halberbracht,

Zwangsversteigerung in Halberbracht, Christine-Koch-Straße 19, 57368 Lennestadt, Halberbracht

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Lennestadt in Nordrhein-Westfalen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Lennestadt in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Halberbracht²

Halberbracht ist ein Stadtteil von Lennestadt in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes trägt das Datum vom 25. Juli 1279. In der Folgezeit enthalten die Urkunden über das Dorf weitere, unterschiedliche Namensformen. Man findet es erwähnt als Hallersbracht (1335), Hallerbracht (1400), Halberbracht (1486), Herlberbarch (1497), Hallebracht (1535), und Halverbracht (1552). Halberbracht gilt heute mit seinen ungefähr 450 Höhenmetern als Wintersportort in Lennestadt.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück