Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, Birkenweg 7, 27628 Hagen im Bremischen

Ort: Mose

Amtsgericht

Amtsgericht Haldensleben in Sachsen-Anhalt

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus
Verkehrswert: Grundbuch von Hagen Blatt 1751 lfd.Nr. 1: 133.000,00 €
Adresse: Dorfstr. 36 b, 39326 Wolmirstedt, Mose

Bevölkerungsdaten¹
Hagen im Bremischen - Mose

Bundesland: Niedersachsen
Gemeindename: Hagen im Bremischen
Postleitzahl: 27628
Fläche in km²: 197,42
Bevökerung gesamt: 11.071
Bevökerung männlich: 5.544
Bevökerung weiblich: 5.527
Bevökerung je km²: 56,00
Reisegebiet: Nordseeküste
Grad der Verstädterung: gering besiedelt
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Mose,

Zwangsversteigerung in Mose, Dorfstr. 36 b, 39326 Wolmirstedt, Mose

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Haldensleben in Sachsen-Anhalt von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Haldensleben in Sachsen-Anhalt veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Mose²

Mose(s) (hebräisch מֹשֶׁה Mosche; altgriechisch Μωϋσῆς, Μωσῆς Mō(y)sēs; arabisch مُوسَى Mūsā) ist die Zentralfigur im Pentateuch. Nach biblischer Überlieferung führte der Prophet Mose (Dtn 34,10 ) als von Gott Beauftragter das Volk der Israeliten auf einer vierzig Jahre währenden Wanderung aus der ägyptischen Sklaverei in das kanaanäische Land. Bis in die Zeit der Aufklärung galt Mose als Verfasser der Bücher des Pentateuch (1. bis 5. Buch Mose, die Bücher Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium) sowie des Psalms 90. Bei aller Unklarheit über eine mögliche historische Persönlichkeit Mose ist die Mehrheit der heutigen biblischen Wissenschaftler der Ansicht, dass ein solcher historischer Mose nicht als Autor des Pentateuch in Frage kommt.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück