Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, Siedlung Rolle 15, 64711 Erbach

Ort: Erbach

Amtsgericht

Amtsgericht Michelstadt in Hessen

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus
Verkehrswert: 200.000,00 €Für die Einzahlung einer Sicherheitsleistung wurde ein gesondertes Konto eingerichtet - siehe amtliche Bekanntmachung.
Adresse: Siedlung Rolle 15, 64711 Erbach

Bevölkerungsdaten¹
Erbach, Kreisstadt - Erbach

Bundesland: Hessen
Gemeindename: Erbach, Kreisstadt
Postleitzahl: 64711
Fläche in km²: 61,52
Bevökerung gesamt: 13.666
Bevökerung männlich: 6.603
Bevökerung weiblich: 7.063
Bevökerung je km²: 222,00
Reisegebiet: Odenwald-Bergstrasse-Neckartal
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Erbach,

Zwangsversteigerung in Erbach, Siedlung Rolle 15, 64711 Erbach

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Michelstadt in Hessen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Michelstadt in Hessen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Erbach²

Erbach ist Name oder Namensbestandteil von geographischen Objekten: Gemeinden: Erbach (Odenwald), Kreisstadt des Odenwaldkreises, Hessen Erbach (Donau), Stadt im Alb-Donau-Kreis, Baden-Württemberg Erbach (Hunsrück), Ortsgemeinde im Rhein-Hunsrück-Kreis, Rheinland-Pfalz Niedererbach, Ortsgemeinde im Westerwaldkreis, Rheinland-Pfalz Obererbach (bei Montabaur), Ortsgemeinde im Westerwaldkreis, Rheinland-Pfalz Obererbach (Westerwald), Ortsgemeinde im Landkreis Altenkirchen, Rheinland-Pfalz Walderbach, Gemeinde im Landkreis Cham, BayernOrtsteile und Wohngebiete: Dorf-Erbach (Odenwald), Stadtteil von Erbach (Odenwald), Odenwaldkreis, Hessen Erbach (Bad Camberg), Stadtteil von Bad Camberg, Landkreis Limburg-Weilburg, Hessen Erbach (Essen), Wohngebiet der kreisfreien Stadt Essen, Nordrhein-Westfalen Erbach (Heppenheim), Stadtteil von Heppenheim (Bergstraße), Kreis Bergstraße, Hessen Erbach (Homburg), Stadtteil von Homburg, Saarpfalz-Kreis, Saarland Erbach (Nistertal), Ortsteil der Ortsgemeinde Nistertal, Westerwaldkreis, Rheinland-Pfalz Erbach (Rheingau), Stadtteil von Eltville am Rhein, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen Erbach (Wülfrath), Stadtteil von Wülfrath, Kreis Mettmann, Nordrhein-Westfalen Erbachhof, Wohnplatz des Stadtteiles Neustadt an der Rems der Stadt Waiblingen, Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg Neu-Erbach (Landkreis Filehne, Preußen), ehemaliger deutscher Name von Kawczyn, Gmina Drawsko, Woiwodschaft Großpolen, Polen Wald-Erbach (Hunsrück), Ortsteil der Ortsgemeinde Warmsroth, Landkreis Bad Kreuznach, Rheinland-PfalzFließgewässer (sortiert nach Mündungsgewässer): Erbach (Bahra), rechter Zufluss des Streu-Zuflusses Bahra nach Sondheim (Mellrichstadt), Landkreis Rhön-Grabfeld, Bayern Erbach (Blies), linker Zufluss der Blies bei Schwarzenbach (Homburg), Saarpfalz-Kreis, Saarland Erbach (Elbbach), rechter Zufluss des Elbbachs in Elz, Landkreis Limburg-Weilburg, Hessen Erbach (Klinge), rechter Zufluss der Klinge (zum Neckar) nahe der Fleckinger Mühle, Stadt Bad Wimpfen, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg Erbach (Lochau), rechter Zufluss der Lochau in Schönfeld (Hollfeld), Landkreis Bayreuth, Bayern Erbach (Lüder), rechter Zufluss der Lüder bei Bimbach (Großenlüder), Landkreis Fulda, Hessen Erbach (Rankbach), linker Zufluss des Rankbachs nach Magstadt, Landkreis Böblingen, Baden-Württemberg Erbach (Rems), rechter Zufluss der Rems nach Neustadt an der Rems (Waiblingen), Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg Erbach oder Erbbach oder Eberbach oder Kisselbach (Rhein), rechter Zufluss des Rheins bei Erbach (Rheingau) (Eltville am Rhein), Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen Erbach (Stadtbach), linker Zufluss des Stadtbachs (zur Weschnitz) in Heppenheim, Kreis Bergstraße, Hessen Erbach (Wied), rechter Zufluss der Wied in Altenkirchen (Westerwald), Landkreis Altenkirchen (Westerwald), Rheinland-PfalzWeiteres: Grafschaft Erbach, ehemaliges herrschaftliches bzw. reichsgräfliches Territorium im Odenwald, siehe Erbach (Adelsgeschlecht) Verwaltungsgemeinschaft Walderbach, Landkreis Cham, Bayern Erbach (Bad Wimpfen), Gehöft von Bad Wimpfen, Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg Erbach (Fellbach), abgegangene Ortschaft im Stadtgebiet Fellbachs, Rems-Murr-Kreis, Baden-WürttembergErbach ist der Familienname folgender Personen: Alexander zu Erbach-Erbach (1891–1952), Abgeordneter der Ersten Kammer der Landstände (Hessen) Alexander zu Erbach-Schönberg (1872–1944), deutscher Adliger Alfred zu Erbach-Fürstenau (Politiker, 1813) (1813–1874), deutscher Standesherr und hessischer Politiker Alfred zu Erbach-Fürstenau (Politiker, 1905) (1905–1988), deutscher Politiker und hessischer Landtagsabgeordneter (CDU) Amalia Katharina von Erbach-Erbach (1640–1697), Liederdichterin des Pietismus, siehe Amalia Katharina von Waldeck-Eisenberg Arthur zu Erbach-Erbach (1849–1908), Abgeordneter der Ersten Kammer der Landstände (Hessen) Carl von Ulm zu Erbach (1725–1781), deutscher Jurist und Regierungspräsident Carl zu Erbach-Erbach (1782–1832), Standesherr, Mitglied der Ersten Kammer der Landstände (Hessen), Mitglied der Württembergischen Kammer der Landstände Caroline von Erbach-Fürstenau (1700–1758), Herzogin und Regentin von Sachsen-Hildburghausen Christian Erbach (1568/1573–1635), deutscher Organist und Komponist Christian zu Erbach-Schönberg (1728–1799), Graf zu Erbach-Schönberg, Statthalter des Deutschen Ordens Dietrich Schenk von Erbach (1390–1459), Erzbischof von Mainz Eberhard zu Erbach-Erbach (1886–1917), Abgeordneter der Ersten Kammer der Ländstände (Hessen) Emil zu Erbach-Schönberg (1789–1828), deutscher Adliger Franz I. (Erbach-Erbach) (1754–1823), Kunstsammler Franz zu Erbach-Erbach und von Wartenberg-Roth (1925–2015), deutscher Adliger, Archivbesitzer Friedrich zu Erbach-Erbach (1785–1854), bayerischer Generalmajor, Mitglied der Ersten Kammer der Landstände (Hessen) Georg Albrecht zu Erbach-Erbach (1844–1915), Standesherr, Abgeordneter der Ersten Kammer der Landstände (Hessen), Bayerischer Reichrat Günter Erbach (1928–2013), deutscher Sportfunktionär Gustav Ernst zu Erbach-Schönberg (1739–1812), Graf von Erbach-Schönberg, preußischer Generalmajor Gustav Ernst zu Erbach-Schönberg (1840–1908), Fürst und Graf zu Erbach-Schönberg, deutscher Adliger und Standesherr Gustav von Erbach-Schönberg (1791–1813), Offizier unter Napoleon, Mitglied der Ehrenlegion Hans Ludwig von Ulm zu Erbach (1567–1627), deutscher Politiker Heinz-Otto Müller-Erbach (1921–1984), deutscher Maler Karl Eugen zu Erbach-Schönberg (1732–1816), österreichischer Offizier Louise Juliane von Erbach (1603–1670), Gräfin von Sayn-Wittgenstein-Sayn Ludewig III. zu Erbach-Schönberg (1792–1863), deutscher Adliger Maximilian Marquard von Ulm-Erbach-Mittelbiberach (1802–1864), deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker Maximilian zu Erbach-Schönberg (1787–1823), deutscher Standesherr Sophia Albertine von Erbach-Erbach (1683–1742), Herzogin von Sachsen-Hildburghausen Victor zu Erbach-Schönberg (1880–1967), deutscher Diplomat und AdligerErbach steht auch für: Erbach (Adelsgeschlecht)Siehe auch: Erbacher Erbach-Fürstenau Erbbach Ulm zu Erbach

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück