Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, Am Mühlacker 16, 64839 Münster

Ort: Münster

Amtsgericht

Amtsgericht Dieburg in Hessen

Amtsgericht Dieburg
Bei der Erlesmühle 1
64807 Dieburg

Tel.: 06071 203 - 0
Fax: 06071 211 26

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus
Verkehrswert: Grundbuch von Münster Blatt 7694 lfd.Nr. 1: 390.000,00 €
Adresse: Am Mühlacker 16, 64839 Münster

Bevölkerungsdaten¹
Münster - Münster

Bundesland: Hessen
Gemeindename: Münster
Postleitzahl: 86692
Fläche in km²: 17,72
Bevökerung gesamt: 1.176
Bevökerung männlich: 617
Bevökerung weiblich: 559
Bevökerung je km²: 66,00
Reisegebiet: Bayerisch-Schwaben
Grad der Verstädterung: gering besiedelt
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Münster,

Zwangsversteigerung in Münster, Am Mühlacker 16, 64839 Münster

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Dieburg in Hessen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Dieburg in Hessen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Münster²

Die kreisfreie Stadt Münster (westfälisch Mönster, niederländisch: Munster, friesisch: Múnster, altsächsisch Mimigernaford, lateinisch Monasterium) in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Von 1815 bis 1946 war Münster Hauptstadt der preußischen Provinz Westfalen. Die Stadt an der Münsterschen Aa liegt zwischen Dortmund und Osnabrück im Zentrum des Münsterlandes und ist als zwanzigstgrößte Stadt Deutschlands eines der Oberzentren des Landes Nordrhein-Westfalen. Münster ist seit 1915 eine Großstadt. 2014 überstieg ihre Einwohnerzahl erstmals die Marke von 300.000 Personen. Mit 65.000 Studenten (2018) gehört Münster zu den zehn größten Universitätsstädten Deutschlands.Die Stadt ist ein wichtiger Dienstleistungs- und Verwaltungsstandort und Sitz mehrerer Hochschulen. Wichtige Gerichte und Verwaltungseinrichtungen für das Land Nordrhein-Westfalen sind in Münster ansässig, darunter der Verfassungsgerichtshof und das Oberverwaltungsgericht. Die ehemalige westfälische Provinzialhauptstadt ist Sitz des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Münster ist Sitz eines katholischen Bischofs. Im Jahre 799 gründete Papst Leo III. bei seinem Treffen mit Karl dem Großen das Bistum Münster sowie die Diözesen Osnabrück, Minden und Paderborn. 805 wurde der heilige Ludgerus im Kölner Dom zum ersten Bischof von Münster geweiht. Seit 2009 ist Felix Genn der Bischof. Bekannt ist Münster als Fahrradstadt sowie für seine nach dem Zweiten Weltkrieg zu Teilen rekonstruierte historische Altstadt.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück