Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, Am Mühlacker 16, 64839 Münster

Ort: Berlin

Amtsgericht

Amtsgericht Spandau in Berlin

Amtsgericht Dieburg
Bei der Erlesmühle 1
64807 Dieburg

Tel.: 06071 203 - 0
Fax: 06071 211 26

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus
Verkehrswert: Grundbuch von Münster Blatt 7694 lfd.Nr. 1: 390.000,00 €
Adresse: Wilhelmstraße 59, 13593 Berlin

Bevölkerungsdaten¹
Münster - Berlin

Bundesland: Hessen
Gemeindename: Münster
Postleitzahl: 86692
Fläche in km²: 17,72
Bevökerung gesamt: 1.176
Bevökerung männlich: 617
Bevökerung weiblich: 559
Bevökerung je km²: 66,00
Reisegebiet: Bayerisch-Schwaben
Grad der Verstädterung: gering besiedelt
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Berlin,

Zwangsversteigerung in Berlin, Wilhelmstraße 59, 13593 Berlin

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Spandau in Berlin von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Spandau in Berlin veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Berlin²

Berlin ( [bɛɐ̯ˈliːn]) ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder. Die Stadt Berlin ist mit rund 3,6 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit 892 Quadratkilometern die flächengrößte Gemeinde Deutschlands. Sie bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg (rund 6 Millionen Einwohner) und der Agglomeration Berlin (rund 4,5 Millionen Einwohner). Der Stadtstaat besteht aus zwölf Bezirken. Neben den Flüssen Spree und Havel befinden sich im Stadtgebiet kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen und Wälder. Urkundlich erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt, war Berlin im Verlauf der Geschichte und in verschiedenen Staatsformen Residenz- und Hauptstadt Brandenburgs, Preußens und des Deutschen Reichs. Ab 1949 war der Ostteil der Stadt Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Mit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 wurde Berlin wieder gesamtdeutsche Hauptstadt und in der Folge Sitz der Bundesregierung, des Bundespräsidenten, des Bundestages, des Bundesrates sowie zahlreicher Bundesministerien und Botschaften. Zu den bedeutenden Wirtschaftszweigen in Berlin gehören unter anderem der Tourismus, die Kreativ- und Kulturwirtschaft, die Biotechnologie und Gesundheitswirtschaft mit Medizintechnik und pharmazeutischer Industrie, die Informations- und Kommunikationstechnologien, die Bau- und Immobilienwirtschaft, der Handel, die Optoelektronik, die Energietechnik sowie die Messe- und Kongresswirtschaft. Die Stadt ist ein europäischer Knotenpunkt des Schienen- und Luftverkehrs. Berlin zählt zu den aufstrebenden, internationalen Zentren für innovative Unternehmensgründer und verzeichnet jährlich hohe Zuwachsraten bei der Zahl der Erwerbstätigen.Berlin gilt als Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften. Die Universitäten, Forschungseinrichtungen, Sportereignisse und Museen Berlins genießen internationalen Ruf. Die Metropole trägt den UNESCO-Titel Stadt des Designs und ist eines der meistbesuchten Zentren des Kontinents. Berlins Architektur, Festivals, Nachtleben und vielfältige Lebensbedingungen sind weltweit bekannt.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück