Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, Gluckstr. 9, 65193 Wiesbaden

Ort: Wiesbaden

Amtsgericht

Amtsgericht Wiesbaden in Hessen

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus
Verkehrswert: Verkehrswert: 2.500.000,00 € (lfd. Nr. 1) und 164.000,00 € (lfd. Nr. 2)   Gesamtverkehrswert: 3.300.000,00 €     Kontoverbindung für die Überweisung der Sicherheitsleistung (10 % des Verkehrswert
Adresse: Gluckstr. 9, 65193 Wiesbaden

Bevölkerungsdaten¹
Wiesbaden, Landeshauptstadt - Wiesbaden

Bundesland: Hessen
Gemeindename: Wiesbaden, Landeshauptstadt
Postleitzahl: 65183
Fläche in km²: 203,87
Bevökerung gesamt: 278.342
Bevökerung männlich: 132.943
Bevökerung weiblich: 145.399
Bevökerung je km²: 1.365,00
Reisegebiet: Rheingau-Taunus
Grad der Verstädterung: dicht besiedelt
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Wiesbaden,

Zwangsversteigerung in Wiesbaden, Gluckstr. 9, 65193 Wiesbaden

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Wiesbaden in Hessen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Wiesbaden in Hessen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Wiesbaden²

Wiesbaden ist die Landeshauptstadt des deutschen Landes Hessen und mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas. In der zweitgrößten Stadt Hessens wohnten Ende 2018 rund 278.000 Menschen. Die kreisfreie Stadt ist eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen und bildet mit der angrenzenden rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit insgesamt rund 507.000 Einwohnern. Mainz und Wiesbaden sind die einzigen beiden deutschen Landeshauptstädte mit einer gemeinsamen Stadtgrenze. Lediglich, wenn man Berlin als Landeshauptstadt Berlins zählt, erhält man mit der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam, die direkt an Berlin grenzt, ein zweites Beispiel. Die Agglomeration Wiesbaden zählt etwa 560.000 Einwohner und umfasst neben der Landeshauptstadt den Rheingau-Taunus-Kreis, die Städte Eppstein, Hochheim am Main, Hofheim am Taunus (alle Main-Taunus-Kreis), die Stadt Ginsheim-Gustavsburg sowie die Gemeinde Bischofsheim (beide Kreis Groß-Gerau). Die Stadt zählt, neben Frankfurt am Main, Mainz und Darmstadt, zu den Kernstädten der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Einige Gebiete gehören zugleich zur Stadtregion Frankfurt. Im Jahre 2015 rangierte die Landeshauptstadt Wiesbaden auf dem sechsten Platz der wohlhabendsten Städte Deutschlands über 200.000 Einwohner. Die Stadt wies 2018 mit 110,3 Prozent des Bundesdurchschnitts bzw. mit rund 25.961 Euro pro Erwerbstätigem einen überdurchschnittlichen Kaufkraftindex auf und rangiert damit auf Platz 7 der 56 größten deutschen Städte. Im Zukunftsatlas 2019 belegte die kreisfreie Stadt Wiesbaden Platz 46 von 402 Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland und zählt damit zu den Orten mit „hohen Zukunftschancen“.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück