Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, Kattenescher Weg 26 A, 28277 Bremen, Kattenesch

Ort: Hüsten

Amtsgericht

Amtsgericht Arnsberg in Nordrhein-Westfalen

Amtsgericht Bremen
Ostertorstr. 25 -31
28195 Bremen

Auskünfte/Information
Tel.: +49 421 361 15957 o.
Tel.: +49 421 361 59212

Fax: +49 421 496 4851 o.
Fax: +49 421 496 10209

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus
Verkehrswert: 210.500,--
Adresse: Brückenstraße 16, 59759 Arnsberg, Hüsten




Tags: Versteigerung, Hüsten,

Zwangsversteigerung in Hüsten, Brückenstraße 16, 59759 Arnsberg, Hüsten

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Arnsberg in Nordrhein-Westfalen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Arnsberg in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Hüsten²

Hüsten ist ein Stadtteil von Arnsberg, Hochsauerlandkreis. Hüsten wurde 802 erstmals urkundlich erwähnt. Von der dortigen Pfarrei wurde die Umgebung christianisiert. Im 14. Jahrhundert wurde der Ort zu einer Freiheit erhoben. Die Stadt gehörte dem Bund der Hanse an. Lange überwiegend agrarisch geprägt, wurde der Ort im 19. und 20. Jahrhundert von der Schwerindustrie (Hüstener Gewerkschaft) geprägt. Die ehemalige Gemeinde (Freiheit) Hüsten wurde am 1. April 1941 mit Neheim zur Stadt Neheim-Hüsten zusammengelegt. Am 1. Januar 1975 wurde Neheim-Hüsten mit Arnsberg und anderen Gemeinden zur neuen Stadt Arnsberg zusammengeschlossen. Der Stadtteil Neheim-Hüsten wurde 1983 in die Stadtteile Neheim und Hüsten geteilt. Im Jahr 2015 hatte der Stadtteil Hüsten 10.812 Einwohner.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück