Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Einfamilienhaus, land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück, Zweifamilienhaus, Im Steingarten 10 , Schillerstr. 34, 66663 Merzig

Ort: Remscheid

Amtsgericht

Amtsgericht Remscheid in Nordrhein-Westfalen

Objektdaten

Objekttyp: Einfamilienhaus, land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück, Zweifamilienhaus
Verkehrswert: 284.104, 15 €, wobei auf die einzelnen Parzellen entfallen: Besseringen Blatt 908: Flur 7 Nr. 164/2 : 187.835 € Flur 7 Nr. 164/1: 165 € Merzig Blatt 8062: Flur 20 Nr. 1906/407 : 76.000 € Besseringen Blatt 2530 : Anteil an Geh&ou
Adresse: Alleestraße 126, 42853 Remscheid, Remscheid

Bevölkerungsdaten¹
Merzig, Kreisstadt - Remscheid

Bundesland: Saarland
Gemeindename: Merzig, Kreisstadt
Postleitzahl: 66663
Fläche in km²: 108,98
Bevökerung gesamt: 29.745
Bevökerung männlich: 14.740
Bevökerung weiblich: 15.005
Bevökerung je km²: 273,00
Reisegebiet: Nordsaarland
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Remscheid,

Zwangsversteigerung in Remscheid, Alleestraße 126, 42853 Remscheid, Remscheid

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Remscheid in Nordrhein-Westfalen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Remscheid in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Remscheid²

Remscheid ist eine kreisfreie Großstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie ist nach Wuppertal und Solingen die drittgrößte Stadt des Bergischen Landes. Die Stadt ist Mitglied im Landschaftsverband Rheinland sowie ein Bestandteil der Metropolregion Rhein-Ruhr und des Bergischen Städtedreiecks. Außerdem ist sie als Mittelzentrum in NRW klassifiziert. Die Einwohnerzahl Remscheids überschritt 1929 mit Bildung der „neuen“ Stadt Remscheid die Schwelle von 100.000 Einwohnern, wodurch sie Großstadt wurde. Derzeit ist Remscheid die kleinste kreisfreie Großstadt in NRW (gefolgt von Bottrop). Aufgrund seiner weitreichenden Handelsbeziehungen der Metall- und Werkzeugindustrie nach Übersee nennt sich Remscheid volkstümlich-traditionell seit den 1880er Jahren die „Seestadt auf dem Berge“.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück