Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Garage, Doppelhaushälfte, Südstraße 11, Lüdeckestraße 1, 47533 Kleve

Ort: Kleve

Amtsgericht

Amtsgericht Kleve in Nordrhein-Westfalen

Objektdaten

Objekttyp: Garage, Doppelhaushälfte
Verkehrswert: 314.000,00 EUR
Adresse: Südstraße 11, Lüdeckestraße 1, 47533 Kleve

Bevölkerungsdaten¹
Kleve, Stadt - Kleve

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Gemeindename: Kleve, Stadt
Postleitzahl: 47533
Fläche in km²: 97,76
Bevökerung gesamt: 51.845
Bevökerung männlich: 25.654
Bevökerung weiblich: 26.191
Bevökerung je km²: 530,00
Reisegebiet: Niederrhein
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Kleve,

Zwangsversteigerung in Kleve, Südstraße 11, Lüdeckestraße 1, 47533 Kleve

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Kleve in Nordrhein-Westfalen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Kleve in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Kleve²

Kleve ([ˈkleːvə]; kleverländisch Kleef, niederländisch Kleef, französisch Clèves, englisch Cleves, spanisch Cléveris, lateinisch Clivia, amtliche Schreibweise bis 20. Juli 1935: Cleve) ist eine Stadt am unteren Niederrhein an der deutsch-niederländischen Grenze und ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie ist Sitz des Kreises Kleve, Mittelzentrum und Mitglied der Euregio Rhein-Waal. Als Kurort und Mittelpunkt des gleichnamigen Herzogtums hatte Kleve lange Zeit eine überregionale Bedeutung. Kleve war im 17. Jahrhundert neben Königsberg und Berlin eine der drei brandenburgischen Residenzstädte.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück