Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Garage, Einfamilienhaus, Rotgerweg 34, 44229 Dortmund, Lücklemberg

Ort: Lücklemberg

Amtsgericht

Amtsgericht Dortmund in Nordrhein-Westfalen

Objektdaten

Objekttyp: Garage, Einfamilienhaus
Verkehrswert: 725.000,00 €
Adresse: Rotgerweg 34, 44229 Dortmund, Lücklemberg




Tags: Versteigerung, Lücklemberg,

Zwangsversteigerung in Lücklemberg, Rotgerweg 34, 44229 Dortmund, Lücklemberg

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Dortmund in Nordrhein-Westfalen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Dortmund in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Lücklemberg²

Lücklemberg ist ein südlicher Stadtteil von Dortmund im Stadtbezirk Hombruch. Der Ortsname leitet sich von den beiden Bauerschaften Lück und Lemberg ab und wird daher auf der zweiten Silbe betont. Der Vorort ist heute eines der gehobenen stadtnahen Wohngebiete in Dortmund. Im Stadtteil finden sich zahlreiche repräsentative Villen und Herrenhäuser. Zu erwähnen ist insbesondere die Villa Opländer, die 1924 für den Ingenieur und Fabrikanten Louis Opländer errichtet wurde. Später wurde die Villa an den Hoesch-Konzern verkauft, und sie diente lange Jahre dem ehemaligen Staatsminister Harald Koch als Wohnstätte. Die heute nach dem langjährigen Besitzer benannte Hoesch-Villa ist ein Baudenkmal. Auf Lücklemberger Gebiet stand bis in die 1980er Jahre der Heidehof, später ein Schulungszentrum der IG Metall, heute dient das Gebäude als Bürostandort. Überregional bekannt wurde der im März 1951 eröffnete Heidehof durch eine Hausbesetzung im Jahre 1982, als die Gebäude vor dem Abriss gerettet werden sollten. Erneut in die Schlagzeilen geriet der Vorort im November 1987, als das Hallendach der in den 1950er Jahren erbauten Turnhalle der Olpketalschule einstürzte; zu diesem Zeitpunkt befand sich jedoch niemand in der Halle. Lücklemberg ist Dortmunds reichster Stadtteil. Das durchschnittliche Einkommen liegt hier bei jährlich knapp 75.000 Euro.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück