Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Mehrfamilienhaus, Kniggenstr. 4, 31535 Neustadt am Rübenberge, Basse

Ort: Basse

Amtsgericht

Amtsgericht Neustadt in Niedersachsen

Objektdaten

Objekttyp: Mehrfamilienhaus
Verkehrswert: Grundbuch von Basse Blatt 205 lfd.Nr. 1: 55.000,00 €
Adresse: Kniggenstr. 4, 31535 Neustadt am Rübenberge, Basse

Bevölkerungsdaten¹
Bassenheim - Basse

Bundesland: Niedersachsen
Gemeindename: Bassenheim
Postleitzahl: 56220
Fläche in km²: 14,76
Bevökerung gesamt: 2.894
Bevökerung männlich: 1.446
Bevökerung weiblich: 1.448
Bevökerung je km²: 196,00
Reisegebiet: Eifel
Grad der Verstädterung: gering besiedelt
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Basse,

Zwangsversteigerung in Basse, Kniggenstr. 4, 31535 Neustadt am Rübenberge, Basse

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Neustadt in Niedersachsen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Neustadt in Niedersachsen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Basse²

Basse bezeichnet: in der Jägersprache ein starkes, altes, männliches Wildschwein (Keiler) Orte: Basse-Goulaine, Gemeinde im französischen Département Loire-Atlantique Basse-Ham, Gemeinde im französischen Département Moselle Basse (Neustadt am Rübenberge), Ortsteil der Stadt Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover in Niedersachsen Basse-Rentgen, Gemeinde im französischen Département Moselle Basse Santa Su in Gambia, als häufig verwendete Kurzform Basse Basse-sur-le-Rupt, Gemeinde im französischen Département Vosges La Basse-Vaivre, Gemeinde im französischen Département Haute-Saône Ortsteil der Gemeinde Walkendorf im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern Personennamen: Anne Marie Basse (1877–1960), dänische Malerin August Basse (1834–1910), deutscher Bankier Detmar Basse (1764–1836), deutscher Unternehmer, Diplomat und Kunstsammler Dieter von Basse (1916–1945), Kommandeur des Regiments Großdeutschland, Träger des Ritterkreuzes Friedrich von Basse (1893–1972), deutscher Rechtswissenschaftler, Hochschullehrer und Politiker Friedrich Heinrich Basse (1773–1829), deutscher Apotheker und Physiker Gottfried Basse (1778–1825), deutscher Drucker und Verleger Heinrich Basse (1853–1938), deutscher Unternehmer und Erfinder Hermann Basse (1882–1933), deutscher Politiker (USPD, SPD) Karl von Basse (Verwaltungsjurist, 1781) (1781–1868), deutscher Verwaltungsjurist, Landrat von Borken Karl von Basse (Verwaltungsjurist, 1810) (1810–1894), deutscher Verwaltungsjurist, Landrat von Steinfurt Martin Basse (* 1960), deutscher Paläontologe Max von Basse (Admiral) (1854–1940), deutscher Vizeadmiral Max von Basse (General) (1883–1949), deutscher Generalmajor Michael Basse (Schriftsteller) (* 1957), deutscher Schriftsteller Michael Basse (Theologe) (* 1961), deutscher evangelischer Theologe Nikolaus Basse († 1599), deutscher Drucker, Verleger und Buchhändler (auch Nikolaus Bassée) Paul von Basse (1851–1919), preußischer Landrat Pierre-Louis Basse (* 1958), französischer Radiomoderator und Autor Wilfried Basse (1899–1946), deutscher Dokumentarfilmer und Kameramann Wilhelm Basse (1863–1923), deutscher Kaufmann, Bankier, gründete das Bankhaus BasseSiehe auch: Basse danse

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück