Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Mehrfamilienhaus, Achtalstraße 24, 87459 Pfronten, Steinach

Ort: Steinach

Amtsgericht

Amtsgericht Kaufbeuren in Bayern

Amtsgericht Kaufbeuren
Ganghoferstraße 9-11
87600 Kaufbeuren (Hausanschrift)

Barrierefreier Zugang:
Der Haupteingang befindet sich auf der Westseite des Gebäudes. Im Erdgeschoß ist ein Aufzug.

Telefon: 08341 / 801-0
Telefax: 08341 / 801-900

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Mehrfamilienhaus
Verkehrswert: 462.000,00 EURO
Adresse: Achtalstraße 24, 87459 Pfronten, Steinach

Bevölkerungsdaten¹
Steinach - Steinach

Bundesland: Bayern
Gemeindename: Steinach
Postleitzahl: 77790
Fläche in km²: 33,32
Bevökerung gesamt: 4.005
Bevökerung männlich: 2.031
Bevökerung weiblich: 1.974
Bevökerung je km²: 120,00
Reisegebiet: Mittlerer Schwarzwald
Grad der Verstädterung: gering besiedelt
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Steinach,

Zwangsversteigerung in Steinach, Achtalstraße 24, 87459 Pfronten, Steinach

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Kaufbeuren in Bayern von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Kaufbeuren in Bayern veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Steinach²

Steinach steht für: Gemeinden: in Deutschland Steinach (Ortenaukreis), Gemeinde im Ortenaukreis, Baden-Württemberg Steinach (Niederbayern), Gemeinde im Landkreis Straubing-Bogen, Bayern Steinach (Thüringen), Stadt im Landkreis Sonneberg, Thüringenin Österreich Steinach am Brenner, Marktgemeinde im Bezirk Innsbruck Land, Tirolin der Schweiz Steinach SG, Gemeinde im Kanton St. Gallen, SchweizOrtsteile: in Baden-Württemberg Steinach (Berglen), Ortsteil und Dorf der Gemeinde Berglen, Rems-Murr-Kreisin Bayern Steinach am Wald, Ortsteil der Gemeinde Geslau, Landkreis Ansbach Steinach an der Ens – siehe unten → Steinach (Gallmersgarten) Steinach an der Steinach, Ortsteil des Marktes Mitwitz, Landkreis Kronach Steinach bei Merching, Ortsteil der Gemeinde Merching im Landkreis Aichach-Friedberg Steinach bei Rothenburg ob der Tauber – siehe unten → Steinach (Gallmersgarten) Steinach (Bad Bocklet), Ortsteil des Marktes Bad Bocklet, Landkreis Bad Kissingen Steinach (Burgkirchen an der Alz), Ortsteil der Gemeinde Burgkirchen an der Alz, Landkreis Altötting Steinach (Fürth), Ortsteil der kreisfreien Stadt Fürth Steinach (Gallmersgarten) – zwei Ortsteile der Gemeinde Gallmersgarten, Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim Steinach an der Ens, genannt auch Dorfsteinach, Pfarrdorf Steinach bei Rothenburg ob der Tauber, Dorf Steinach (Gleiritsch), Ortsteil der Gemeinde Gleiritsch, Landkreis Schwandorf Steinach (Leuchtenberg), Ortsteil des Marktes Leuchtenberg, Landkreis Neustadt an der Waldnaab Steinach (Nußdorf am Inn), Ortsteil der Gemeinde Nußdorf am Inn, Landkreis Rosenheim Steinach (Pfronten), Ortsteil der Gemeinde Pfronten, Landkreis Ostallgäu Steinach (Schöllnach), Ortsteil des Marktes Schöllnach, Landkreis Deggendorf Steinach (Staudach-Egerndach), Ortsteil der Gemeinde Staudach-Egerndach, Landkreis Traunstein Steinach (Sulzberg), Ortsteil der Gemeinde Sulzberg, Landkreis Oberallgäu Steinach (Triftern), Ortsteil des Marktes Triftern, Landkreis Rottal-Inn Steinach (Weiding), Ortsteil der Gemeinde Weiding, Landkreis Chamin Österreich Steinach (Gemeinde Bad Goisern), Ortslage der Marktgemeinde Bad Goisern, Bezirk Gmunden, Oberösterreich Steinach (Gemeinde Schwarzau), Ortslage von Schwarzau im Gebirge, Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich Steinach (Gemeinde Bramberg), Ortschaft von Bramberg am Wildkogel, Pinzgau, Land Salzburgin Italien Steinach-Viertel, im historischen Kern von Meran, Südtirol Maria Steinach (Kloster) in Algund, SüdtirolGewässer: Steinach (Aisch), linker Zufluss der Aisch bei Gutenstetten, Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Bayern Steinach (Bodensee), südlicher Zufluss des Bodensees bei Schöntal (Gemeinde Steinach), Wahlkreis Rorschach, Kanton St. Gallen Steinach (Buchenbach), linker Zufluss des Buchenbachs bei Steinach (Gemeinde Berglen), Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg Steinach (Eyach), linker Zufluss der Eyach in Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg Steinach, früherer Name des oberen Grimmbachs, damals Grümbach, und wenigstens einer seiner zwei Oberläufe vor und um Obersteinach (Stadt Ilshofen), Landkreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Steinach (Main), rechter Zufluss des Mains in Schonungen, Landkreis Schweinfurt, Bayern Steinach (Neckar), zwei rechte Zuflüsse des Neckars, flussabwärts: Steinach (Neckar, Nürtingen), rechter Zufluss des Neckars in Nürtingen, Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg Steinach (Neckar, Neckarsteinach), rechter Odenwald-Zufluss des Neckars in Neckarsteinach, Kreis Bergstraße, Hessen Steinach (Paar), rechter Zufluss der Paar (Donau) in Markt Mering, Landkreis Aichach-Friedberg, Bayern Steinach (Premich) – die zwei Oberläufe der Premich bis Premich (Markt Burkardroth), Landkreis Bad Kissingen, Bayern: Große Steinach, linker Hauptstrang-Oberlauf Kleine Steinach, rechter Nebenstrang-Oberlauf Steinach (Rodach), rechter Zufluss der Rodach bei Marktgraitz, Landkreis Lichtenfels, Bayern Warme Steinach, rechter Zufluss des Roten Mains bei Laineck (kreisfreie Stadt Bayreuth), Oberfranken, Bayern Untere Steinach, auch Wilde Steinach, rechter Zufluss der Schorgast bei Untersteinach, Landkreis Kulmbach, Bayern Steinach (Schussen), linker Zufluss der Schussen bei Magenhaus (Stadt Bad Waldsee), Landkreis Ravensburg, Baden-Württemberg Steinach (Tauber), rechter Zufluss der Tauber bei Rainsbronn (Gemeinde Bieberehren), Landkreis Würzburg, Bayern Steinach (Waldach), rechter Zufluss der Waldach in Iselshausen (Stadt Nagold), Landkreis Calw, Baden-WürttembergSteinach ist ein Familienname: Landschad von Steinach, mittelalterliches niederes Adelsgeschlecht im Odenwald mit Stammsitz im heutigen Neckarsteinach Bligger von Steinach, mittelalterlicher Minnesänger Eugen Steinach (1861–1944), österreichischer PhysiologeSiehe auch: Kleinsteinach Langensteinach Mittelsteinach Obersteinach Stainach Steinachbach Steinacher Steinbach Steinlach Untersteinach

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück