Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Sonstiges, Wilsdruffer Str. 48a, 01705 Freital

Ort: Freital

Amtsgericht

Amtsgericht Dresden in Sachsen
Olbrichtplatz 1
01099 Dresden
Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Sonstiges
Verkehrswert: 38.000,00
Adresse: Wilsdruffer Str. 48a, 01705 Freital

Bevölkerungsdaten¹
Freital, Stadt - Freital

Bundesland: Sachsen
Gemeindename: Freital, Stadt
Postleitzahl: 01705
Fläche in km²: 40,46
Bevökerung gesamt: 39.562
Bevökerung männlich: 19.269
Bevökerung weiblich: 20.293
Bevökerung je km²: 978,00
Reisegebiet: Sächsisches Elbland
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2019



Tags: Versteigerung, Freital,

Zwangsversteigerung in Freital, Wilsdruffer Str. 48a, 01705 Freital

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Dresden in Sachsen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Dresden in Sachsen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Freital²

Freital ist eine Große Kreisstadt in der Mitte des Freistaates Sachsen, etwa neun Kilometer südwestlich vom Zentrum der Landeshauptstadt und angrenzend an Dresden. Sie ist nach der Einwohnerzahl die größte Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und nach der Landeshauptstadt die zweitgrößte Stadt im Ballungsraum Dresden. In dieser Region gilt sie als Mittelzentrum.Die Stadt Freital entstand am 1. Oktober 1921 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Deuben, Döhlen und Potschappel, die sich, begünstigt durch die Industrialisierung und den Steinkohlenbergbau, bis in das beginnende 20. Jahrhundert von Dörfern zu Standorten verschiedener bedeutender Industriezweige und Orten städtischer Prägung entwickelt hatten. Bis 1999 kamen durch Eingemeindungen zwölf weitere Stadtteile hinzu. Für kurze Zeit war Freital kreisfrei (1924–1946) und nach der Kreisreform 1952 bis 1994 Verwaltungssitz des Kreises Freital. Nachdem der Kreissitz nach Dippoldiswalde verlegt worden war, wurde Freital 1997 Große Kreisstadt.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück