Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Sonstiges, Am Elbdamm ohne Nummer, 01619 Zeithain, Promnitz

Ort: Promnitz

Amtsgericht

Amtsgericht Dresden in Sachsen
Olbrichtplatz 1
01099 Dresden
Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Sonstiges
Verkehrswert: 3.500,00
Adresse: Am Elbdamm ohne Nummer, 01619 Zeithain, Promnitz




Tags: Versteigerung, Promnitz,

Zwangsversteigerung in Promnitz, Am Elbdamm ohne Nummer, 01619 Zeithain, Promnitz

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Dresden in Sachsen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Dresden in Sachsen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Promnitz²

Promnitz steht für Promnitz (Bach) im Landkreis Meißen, Quelle: Flughafengebiet Dresden-Klotzsche, fließt in die Große Röder Promnitztal, eine ehemalige Gemeinde des Landkreises Meißen, sowie Landschaft im Moritzburger Kleinkuppengebiet Promnitz (Zeithain), Ortsteil von Zeithain im Landkreis Meißen Schloss und Rittergut Promnitz an der Elbe Barockes Residenzschloss Promnitz erbaut in den Jahren 1703–26 in Sorau/Niederlausitz, heute Żary, Polen Jagdschloss Promnitz von 1861, heute Promnice; Schlösschen im Plesser Forst/OberschlesienPromnitz ist der Name eines sächsischen Uradelsgeschlechtes, siehe Promnitz (Adelsgeschlecht) Promnitz ist der Familienname folgender Personen: Balthasar von Promnitz (1488–1562), Fürstbischof von Breslau Balthasar Erdmann von Promnitz (1659–1703), Freiherr in Schlesien und der Niederlausitz Erdmann II. von Promnitz (1683–1745), kaiserlicher Rat und geheimer Minister Franns-Wilfrid von Promnitz (* 1952), deutscher Organist, Pianist, Dirigent und Sänger Heinrich Anselm von Promnitz (1564–1622), Landvogt der Niederlausitz Herman von Promnitz (um 1220 – nach 1288), Forstgraf in der Markgrafschaft Meißen beim Wildbannherren Heinrich III. (Meißen) Johann Erdmann von Promnitz (1719–1785), freier Standesherr zu Pleß, Herr von Sorau, Triebel, Naumburg am Bober und Drehna Seyfried von Promnitz (1534–1597), schlesischer Adliger, kaiserlicher Rat und Kammerpräsident Seyfried von Promnitz (Drehna) (1734–1760), Grundbesitzer Ulrich Hipparchos von Promnitz (1636–1695), kurbrandenburger und kursächsischer Kammerherr, Geheimer Regierungsrat, Generalwachtmeister und Oberst der Kavallerie, 1. Compagniechef des Sächsischen Garde-Reiter-RegimentsPromnitz ist die Bezeichnung einer speziellen Bauart von Fördergerüsten im Bergwerk, konstruiert durch Johann Carl Otto Hugo Baron Promnitz von Promnitzau (1836–1889)Promnitz – Riesa steht für die älteste bestehende Fährverbindung auf der Elbe seit 1197 Siehe auch: Roman Graf Promnitz. Der letzte des Hauses von Leopold Schefer, 1842.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück