Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Unbebautes Grundstück im Außenbereich, Leckingser Straße, 58640 Iserlohn, Kalthof

Ort: Kalthof

Amtsgericht

Amtsgericht Iserlohn in Nordrhein-Westfalen

Objektdaten

Objekttyp: Unbebautes Grundstück im Außenbereich
Verkehrswert: 11.500,00 €
Adresse: Leckingser Str. (neben Restaurant "Haus Dröge Adria), 58640 Iserlohn, Kalthof




Tags: Versteigerung, Kalthof,

Zwangsversteigerung in Kalthof, Leckingser Str. (neben Restaurant "Haus Dröge Adria), 58640 Iserlohn, Kalthof

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Iserlohn in Nordrhein-Westfalen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Iserlohn in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Kalthof²

Kalthof ist ein Stadtteil von Iserlohn im Märkischen Kreis. Das Straßendorf gehörte früher zur sauerländischen Gemeinde Hennen, die am 1. Januar 1975 in die Stadt Iserlohn eingegliedert wurde. Ende 2018 hatte Kalthof mit Umland 3353 Einwohner.Das Dorf entstand aus mehreren Gehöften. In einer Urkunde des 13. Jahrhunderts überlässt der Graf von Limburg seine Rechte an Kalthove dem Grafen von der Mark. Das Dorf wurde so zur märkischen Exklave zwischen limburgischen Gebiet und dem Herzogtum Westfalen. Nur einzelne Gehöfte zahlten keine Pacht an die märkischen Grafen oder ihre Rechtsnachfolger (Preußen), sondern an das Erzbistum Köln, dem Land im Bereich Sümmern gehörte. Im Jahr 1903 ist der Ort noch als Kalthoff in den topographischen Karten verzeichnet.Kalthof ist mit der B 233 über die A 46 an das überregionale Straßennetz sowie durch einen 1910 eröffneten Bahnhof im Verlauf der Ardey-Bahn (Dortmund–Iserlohn) an die Deutsche Bahn angeschlossen.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück