Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Wohn-/Geschäftshaus, Lange Str. 21, 03130 Spremberg

Ort: Spremberg

Amtsgericht

Amtsgericht Cottbus in Brandenburg

Haus 1 (Hauptgebäude):
(Verwaltung, Zivilsachen, Nachlasssachen, Grundbuchabteilungen, Registersachen)

Amtsgericht Cottbus
Gerichtsplatz 2
03046 Cottbus
Tel.: 0355/63 720 (Zentrale)
Fax: 0355/63 72 200

Postanschrift:
Amtsgericht Cottbus
Postfach 10 06 42
03006 Cottbus

Haus 2 (Straf- und Bußgeldsachen, Betreuungssachen, Insolvenzsachen, Familiensachen, Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungssachen, Rechtsantragsstelle, Beratungshilfe, Aufgebot, Hinterlegung)

Amtsgericht Cottbus
Thiemstraße 130
03048 Cottbus
Tel: 0355/48 54 20
Fax:0355/48 54 21 91 9

Öffnungszeiten:

Sprechzeiten AG Cottbus (Häuser 1 und 2)

Montag und Donnerstag: 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 09.00 - 12.00 Uhr sowie
14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch und Freitag: keine Sprechzeiten

Außerhalb der vorgenannten allgemeinen Sprechzeiten sind die Gebäude des Amtsgerichts Cottbus während der Dienstzeiten wie folgt geöffnet:

Montag: 08.00 - 15.30 Uhr
Dienstag: 08.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch: 08.00 - 15.15 Uhr
Donnerstag 08.00 - 15.15 Uhr
Freitag: 08:00 - 14.00 Uhr
Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Wohn-/Geschäftshaus
Verkehrswert: 223.000,00
Adresse: Lange Str. 21, 03130 Spremberg

Bevölkerungsdaten¹
Spremberg, Stadt - Spremberg

Bundesland: Brandenburg
Gemeindename: Spremberg, Stadt
Postleitzahl: 03130
Fläche in km²: 202,32
Bevökerung gesamt: 22.175
Bevökerung männlich: 10.743
Bevökerung weiblich: 11.432
Bevökerung je km²: 110,00
Reisegebiet: Lausitzer Seenland
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Spremberg,

Zwangsversteigerung in Spremberg, Lange Str. 21, 03130 Spremberg

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Cottbus in Brandenburg von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Cottbus in Brandenburg veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Spremberg²

Spremberg, niedersorbisch Grodk, ist eine Stadt im brandenburgischen Landkreis Spree-Neiße. Nach den bekannten Quellen wurde Spremberg erstmals 1301 erwähnt. Die Stadt ist ein lokales Zentrum im sorbischen Siedlungsgebiet im Süden der Niederlausitz, deren fünftgrößte Stadt und offiziell zweisprachig. Der Spremberger Schriftsteller Erwin Strittmatter beschrieb die Ortsnamen in seiner Romantrilogie Der Laden wie folgt: „Grodk liegt im Tale, sagen die Sorben. Spremberg liegt am Berge, sagen die Deutschen. Spree am Berg gleich Spremberg. Grodk gleich Stadt, sagen die Sorben, wir sein länger hier wie die Deitschen.“ Seit dem 8. August 2013 trägt die Stadt die offizielle Zusatzbezeichnung „Perle der Lausitz – parlicka Łužyce“. Diese Bezeichnung ist nicht Bestandteil des amtlichen Namens, so dass der amtliche Name weiterhin nur Spremberg/Grodk lautet. Sie kann aber auf den Ortseingangsschildern angebracht werden.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück