Termin aufrufen

Versteigerungstermin

Wohnhaus, Bautzner Straße 291, 01917 Kamenz

Ort: Unterfeldhaus

Amtsgericht

Amtsgericht Mettmann in Nordrhein-Westfalen

Besucheradresse:

Lessingstraße 7
02625 Bautzen

Postanschrift:

Postfach 17 20
02607 Bautzen

Telefon: (+49) (0)3591-3 61 0
Telefax: (+49) (0)3591-3 61 59 9

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: Wohnhaus
Verkehrswert: 15.000,00 EUR
Adresse: Am Maiblümchen 29, 40699 Erkrath, Unterfeldhaus

Bevölkerungsdaten¹
Kamenz, Stadt - Unterfeldhaus

Bundesland: Sachsen
Gemeindename: Kamenz, Stadt
Postleitzahl: 01917
Fläche in km²: 98,30
Bevökerung gesamt: 16.853
Bevökerung männlich: 8.294
Bevökerung weiblich: 8.559
Bevökerung je km²: 171,00
Reisegebiet: Oberlausitz/Niederschlesien
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2019



Tags: Versteigerung, Unterfeldhaus,

Zwangsversteigerung in Unterfeldhaus, Am Maiblümchen 29, 40699 Erkrath, Unterfeldhaus

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Mettmann in Nordrhein-Westfalen von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Mettmann in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Unterfeldhaus²

Unterfeldhaus ist der kleinste der drei Stadtteile Erkraths im Kreis Mettmann. Erst seit 1970 gibt es Unterfeldhaus in seiner heutigen Form. Unterfeldhaus war bis 1975 Teil des Erkrather Stadtteils Unterbach, das im Zuge der kommunalen Neugliederung Nordrhein-Westfalens in die Stadt Düsseldorf eingegliedert wurde. Diese Trennung hat sich aber nie kulturell und kirchlich manifestiert. Das praktizierte Leben gestaltet sich immer noch wie in einem einheitlichen Stadtteil. Zumal Unterbach sich durch eine gewisse räumliche Abgeschiedenheit zu Düsseldorf einen dörflichen und eigenständigen Charakter erhalten hat und mit Unterfeldhaus durch ein gemeinsames und reges Vereins- und Karnevalsleben gekennzeichnet ist, welches auch heute noch bis nach Alt-Erkrath hineinragt. So ist der traditionelle Karnevals-Sonntagsumzug in Unterbach auch immer ein Umzug für den Erkrather Bürger gewesen (und ist es immer noch, obwohl sich in Alt-Erkrath seit einigen Jahren ein eigenständiger Karnevalsumzug etabliert hat, der regelmäßig am Samstag der Vorwoche stattfindet). Zudem besuchen die Unterbacher Schüler die weiterführenden Schulen von (Alt-)Erkrath, auch der Sportverein SC Unterbach hat seine Heimspielstätte im benachbarten Unterfeldhaus. In Unterfeldhaus befindet sich auch das größte Industrie- und Gewerbegebiet Erkraths, welches an den Bundesautobahnen 3 und 46 liegt. Der restliche Stadtteil ist vorwiegend durch Einfamilien- und Reihenhäuser sowie durch Eigentumswohnungen geprägt und hat mit dem Neuenhausplatz ein kleinstädtisches Zentrum. Die Stadt Erkrath betreibt in Unterfeldhaus eine Grundschule und einen Kindergarten. Die römisch-katholische Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt aus dem benachbarten Unterbach unterhält eine Dependance in Unterfeldhaus. Sie bildet zusammen mit St. Johannes der Täufer in Erkrath seit dem 1. Januar 2010 eine Seelsorgegemeinschaft im Dekanat Hilden, Kreisdekanat Mettmann des Erzbistums Köln. Das katholische Gemeindezentrum wird auch für Veranstaltungen und Gottesdienste von der evangelisch-lutherischen Kirche genutzt, seitdem diese ihre eigenen Räumlichkeiten in Unterfeldhaus aus finanziellen Gründen 2011 schließen musste. Auch die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde betreibt im Stadtteil einen Raum.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück