Termin aufrufen

Versteigerungstermin

gewerblich genutztes Grundstück, Liebigstraße 4, 19322 Wittenberge

Ort: Wittenberge

Amtsgericht

Amtsgericht Neuruppin in Brandenburg

Amtsgericht Neuruppin
Karl-Marx-Str. 18a
16816 Neuruppin

Postanschrift:
Amtsgericht Neuruppin
Postfach 1352
16802 Neuruppin

Telefonzentrale
03391-395-0

Fax
03391 - 2832 (Rechtssachen)
03391 - 395 - 402 (Verwaltung)

Am Amtsgericht Neuruppin sind für das Publikum folgende Sprechzeiten eingerichtet:

 

Montag

09.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Dienstag

13.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Mittwoch

keine Sprechzeit

Donnerstag

09.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Freitag

09.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Link: Webseite

Objektdaten

Objekttyp: gewerblich genutztes Grundstück
Verkehrswert: 10.600,00 €
Adresse: Liebigstraße 4, 19322 Wittenberge

Bevölkerungsdaten¹
Wittenberge, Stadt - Wittenberge

Bundesland: Brandenburg
Gemeindename: Wittenberge, Stadt
Postleitzahl: 19322
Fläche in km²: 50,63
Bevökerung gesamt: 17.015
Bevökerung männlich: 8.209
Bevökerung weiblich: 8.806
Bevökerung je km²: 336,00
Reisegebiet: Prignitz
Grad der Verstädterung: mittlere Besiedlungsdichte
Stand: 31.12.2018



Tags: Versteigerung, Wittenberge,

Zwangsversteigerung in Wittenberge, Liebigstraße 4, 19322 Wittenberge

Alle Informationen über Zwangsversteigerungen in Neuruppin in Brandenburg von Wohnungen, Häusern, Grundstücken, Garagen in ganz Deutschland. Suchen Sie jetzt nach Zwangsversteigerungen.

HINWEISE

Für Gutachten, Exposés oder Fotos klicken Sie bitte den "Termin aufrufen" Button neben dem Versteigerungstermin.
Das Objekt bzw- die Objektdaten werden vom Amtsgerichts Neuruppin in Brandenburg veröffentlicht. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

zurück

Über Wittenberge²

Wittenberge ist eine amtsfreie Stadt im Landkreis Prignitz im Nordwesten Brandenburgs und der bevölkerungsreichste Ort in der Prignitz. Die Stadt an der Elbe, auf halber Strecke zwischen den Metropolen Berlin und Hamburg, besteht seit dem Mittelalter. Sie entwickelte sich während der Industrialisierung durch den Bahnhof Wittenberge und den Elbhafen als Technologiestandort, vor allem mit den Eisenbahnausbesserungs- und Nähmaschinenwerken. Mit dem benachbarten Perleberg bildet es ein Mittelzentrum. In der Stadt finden jährlich die Elblandfestspiele statt.

Quellen:
¹ Bevölkerungsdaten | Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
² wikipedia.org

Zurück