Immobilien in der Zwangsversteigerung in Kreuzberg

Informationen zu Zwangsversteigerungen in Kreuzberg

Wer ist zuständig für Zwangsversteigerungen in Kreuzberg?

Die Versteigerungen finden in öffentlichen Sitzungen des Amtsgerichts statt, in dessen Bezirk das zu versteigernde Objekt liegt.
Für Kreuzberg ist das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg zuständig.

Adresse
Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg

Möckernstraße 130
10963 Berlin

Tel.: (030) 90175 – 0
Fax: (030) 90175 – 211

Familiengericht
Hallesches Ufer 62,10963 Berlin
Stadtplan
Telefon: (030) 90 175 – 0
Telefax: (030) 90 175 – 711


Telefon: +49 (030) 90 175 – 0

Mehr Informationen findest du auf der Webseite des Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg.

Wie kann eine Sicherheitsleistung erbracht werden?

Die Sicherheitsleistungen bei der Zwangsversteigerung können Sie wie folgt erbringen:

  1. durch Vorlage von Bundesbankschecks oder Verrechnungsschecks, die frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin von einer Bank oder Sparkasse ausgestellt worden sind.
  2. durch unbefristete, unbedingte und selbstschuldnerische Bürgschaft eines Kreditinstituts
  3. durch Überweisung auf das Konto der Justizkasse, mindestens fünf bis zehn Werktage vor dem Versteigerungstermin (abhänig vom Amtsgericht)
Eine Barzahlung ist in der Regel nicht mehr möglich. Beachten Sie das es einige Zeit (mind. 1 Woche) dauert bis Sie geleistete Sicherheitsleistungen zurück erhalten. Bei einigen Gerichten müssen Sie bei der Überweisung das Aktenzeichen angeben, die Sicherheitsleistung gilt dann meist nur für diesen Vorgang und kann bei einer anderen Versteigerung nicht geltend gemacht werden.

Mehr Tipps zum Thema Zwangsverteigerungen in Kreuzberg

In unseren 18 Tipps für Zwangsversteigerungen erfährst du viele Interessante Hinweise um dich auf einen Zwangsversteigerungstermin für deine gewünschte Immobilie in Kreuzberg vorzubereiten.

Hinweise für Bieter

  1. Jeder Bieter muss sich durch Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses ausweisen.
  2. Wer für einen anderen bietet, muss eine notariell beglaubigte Vollmacht vorlegen, die zum Bieten ermächtigt.
  3. Mehrere Personen können nur gemeinsam bieten, ihr Gemeinschaftsverhältnis (Bruchteilsgemeinschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts) ist dabei anzugeben.
  4. Jeder Bieter muss damit rechnen, dass eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes verlangt wird.
  5. Die Bietzeit dauert mindestens 30 Minuten. Der Versteigerungstermin wird aber bei Abgabe weiterer Gebote über diese Zeit hinaus durchgeführt.
  6. Wenn das Meistgebot unter 5/10 des Verkehrswertes bleibt, kann der Zuschlag in einem ersten Versteigerungstermin nicht erteilt werden.
  7. Wenn das Meistgebot unter 7/10 des Verkehrswertes bleibt, kann ein Gläubiger Antrag auf Versagung des Zuschlags stellen. Der Zuschlag muss dann versagt werden, eine Ermessensentscheidung des Gerichts gibt es dabei nicht. Darüber hinaus hat die Gläubigerin weitere Möglichkeiten, die Erteilung des Zuschlags zu verhindern (z.B. wenn ihr das Meistgebot zu niedrig ist).
  8. Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung – keine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel.
  9. Für den Ersteher besteht eine Einstandspflicht für Mietkautionen.
  10. Bei Wohnungseigentum haftet der Ersteher ab Zuschlag für das Wohngeld und Kostenbeiträge, über die die WEG-Gemeinschaft nach Zuschlag beschlossen hat.
  11. Die Umschreibung des Eigentums im Grundbuch auf den Ersteher wird erst veranlasst, wenn (nach Zahlung der Grunderwerbsteuer) die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts für Verkehrsteuern und Grundbesitz dem Versteigerungsgericht vorgelegt wird.
  12. Der Ersteher hat mit folgenden Kosten zu rechnen:
    1. Sein Meistgebot
    2. Zinsen auf das Meistgebot für die Zeit vom Zuschlag bis zum Verteilungstermin (ca. 6 bis 8 Wochen)
    3. Grunderwerbsteuer
    4. Gerichtskosten für den Zuschlag
    5. Gerichtskosten für die Eigentumsumschreibung im Grundbuch

Alle Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie die Angaben und Bieterhinweise des zuständigen Amtsgerichtes.

Über Kreuzberg

Kreuzberg ist der Name folgender geographischer Objekte: Ortsteile, Stadtteile, Wüstungen: Berlin-Kreuzberg, Ortsteil und ehemaliger Bezirk von Berlin Fraulautern-Kreuzberg, Ortsteil des Saarlouiser Stadtteils Fraulautern, Saarland Kreuzberg (Ahr), Ortsteil der Ortsgemeinde Altenahr, Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz Kreuzberg (Crailsheim), Wohngebiet in der Kernstadt von Crailsheim, Landkreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Kreuzberg (Freyung), Ortsteil der Stadt Freyung, Landkreis Freyung-Grafenau, Bayern Kreuzberg (Hahnbach), Ortsteil des Marktes Hahnbach, Landkreis Amberg-Sulzbach, Bayern Kreuzberg (Hallerndorf), Ortsteil der Gemeinde Hallerndorf, Landkreis Forchheim, Bayern Kreuzberg (Havelaue), Wohnplatz der Gemeinde Havelaue, Landkreis Havelland, Brandenburg Kreuzberg (Hellenthal), Ortsteil der Gemeinde Hellenthal, Kreis Euskirchen, Nordrhein-Westfalen Kreuzberg (Kaiserswerth), Ortswüstung nahe Kaiserswerth, Stadt Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Kreuzberg (Marktrodach), Ortsteil des Marktes Marktrodach, Landkreis Kronach, Bayern Kreuzberg (Nainhof-Hohenfels), Ortsteil der ehemaligen oberpfälzischen Gemeinde Nainhof-Hohenfels, Bayern Kreuzberg (Schöntal), Wohnplatz im zentralen Gemeindeteil von Schöntal, Hohenlohekreis, Baden-Württemberg Kreuzberg (Simbach am Inn), Ortsteil der Stadt Simbach am Inn, Landkreis Rottal-Inn, Bayern Kreuzberg (Steingaden), Ortsteil der Gemeinde Steingaden, Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern Kreuzberg (Wessobrunn), Ortsteil der Gemeinde Wessobrunn, Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern Kreuzberg (Windberg), Ortsteil der Gemeinde Windberg, Landkreis Straubing-Bogen, Bayern Kreuzberg (Wipperfürth), Ortsteil der Stadt Wipperfürth, Oberbergischer Kreis, Nordrhein-WestfalenKreuzberg (Gemeinde Greifenburg), Ortschaft von Greifenburg, Bezirk Spittal an der Drau, Kärnten Kreuzberg (Gemeinde Gurk), Ortschaft von Gurk, Bezirk Sankt Veit an der Glan, Kärnten Kreuzberg (Gemeinde Kötschach-Mauthen), Ortschaft von Kötschach-Mauthen, Bezirk Hermagor, Kärnten Kreuzberg (Gemeinde Arbesbach), Ortsteil in der Marktgemeinde Arbesbach, Bezirk Zwettl, Niederösterreich Kreuzberg (Gemeinde Aschbach-Markt), Ortsteil in der Marktgemeinde Aschbach-Markt, Bezirk Amstetten, Niederösterreich Kreuzberg (Gemeinde Bergern), Ortsteil von Bergern im Dunkelsteinerwald, Bezirk Krems-Land, Niederösterreich Kreuzberg (Gemeinde Breitenstein), Ortsteil von Breitenstein, Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich Kreuzberg (Gemeinde Payerbach), Katastralgemeinde von Payerbach, Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich Kreuzberg (Gemeinden Brunnenthal, Schärding), Ortschaft von Schärding und der Gemeinde Brunnenthal, Bezirk Schärding, Oberösterreich Kreuzberg (Gemeinde Pierbach), Ortschaft von Pierbach, Bezirk Freistadt, Oberösterreich Kreuzberg (Gemeinde Bischofshofen), Ortschaft von Bischofshofen, Bezirk St. Johann, Land Salzburg Kreuzberg (Gemeinde Admont), Ortsteil der Gemeinde Admont, Bezirk Liezen, Steiermark Kreuzberg (Gemeinde Bad Radkersburg), Ortsteil von Bad Radkersburg, Bezirk Südoststeiermark, Steiermark Kreuzberg (Gemeinde Edelschrott), Katastralgemeinde von Edelschrott, Bezirk Voitsberg, Steiermark Kreuzberg (Gemeinde Halbenrain), Ortsteil von Halbenrain, Bezirk Südoststeiermark, Steiermark Kreuzberg (Gemeinde Sankt Anna), Ortsteil von Sankt Anna am Aigen, Bezirk Südoststeiermark, Steiermark Kreuzberg (Gemeinde Sankt Radegund bei Graz), Rotte von Sankt Radegund bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung, Steiermark Kreuzberg (Gemeinde Wies), Ortsteil von Wies, Bezirk Deutschlandsberg, SteiermarkKreuzberg, deutscher Name von Kružberk, Gemeinde im Bezirk Opava, Region Moravskoslezský, Tschechien Kreuzberg, deutscher Name von Krucemburk, Flecken im Bezirk Havlíčkův Brod, Region Vysočina, TschechienBerge und Erhebungen (sortiert nach Höhe): Kreuzberg (Lasörlinggruppe), (2783 m), Berg in der Lasörlinggruppe, Bezirk Lienz, Österreich Kreuzberge, Chrüzberg (max. 2065 m), Bergzug im Alpstein bei Haag SG (Sennwald), Kanton St. Gallen, Schweiz Kreuzberg (Wölzer Tauern) (2045 m), Berg in den Wölzer Tauern bei Irdning-Donnersbachtal und Rottenmann, Bezirk Liezen, Steiermark Kreuzberg (Schladminger Tauern) (ca. 1975 m), Berg in den Schladminger Tauern bei Haus im Ennstal, Bezirk Liezen, Steiermark Kreuzberg (Bayerische Voralpen) (1715,6 m), nahe Bayrischzell, Landkreis Miesbach, deutsch-österreichische Grenze Großer Kreuzberg (ca. 1425 m), Berg in den Ybbstaler Alpen bei Wildalpen, Bezirk Liezen, Steiermark Kleiner Kreuzberg (1367 m), Berg in den Ybbstaler Alpen bei Wildalpen, Bezirk Liezen, Steiermark Kreuzberg (Koralpe) (1142 m), im Höhenzug der Koralpe bei Edelschrott, Bezirk Voitsberg, Steiermark Kreuzberg (Rhön) (927,8 m), bei Haselbach in der Rhön (Bischofsheim an der Rhön), Landkreis Rhön-Grabfeld, Bayern Kreuzberg (Wechsel) (908), Berg im Höhenzug des Wechsels bei Sankt Lorenzen am Wechsel, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, Steiermark Krzyżna Góra (654 m), in den Falkenbergen des Landeshuter Kamms bei Sokolec, Powiat Kłodzki, Woiwodschaft Niederschlesien, Polen Kreuzberg (Windische Bühel) (633 m), höchster Gipfel der Windischen Bühel zwischen Leutschach an der Weinstraße und Großklein, Bezirk Leibnitz, Steiermark Kreuzberg (Ellenried) (606,8 m), bei Ellenried (Eppishausen), Landkreis Unterallgäu, Bayern Kreuzberg, deutscher Name des Křížová hora (Lausitzer Gebirge) (563 m), bei Jiřetín pod Jedlovou, Bezirk Děčín, Region Ústecký, Tschechien Kreuzberg (Oberpfälzisches Hügelland) (522 m), zwischen Hohenzant (Vilseck) und Kreuzberg (Hahnbach), Landkreis Amberg-Sulzbach, Bayern Kreuzberg, deutscher Name des Křížový vrch (Stod) (487,0 m), im Schwihauer Hügelland bei Losina (Chotěšov), Bezirk Plzeň-jih, Region Plzeňský, Tschechien Kreuzberg (Steigerwald) (470 m), Berg im Steigerwald Kreuzberg (Oststeirisches Hügelland) (447 m), Erhebung im Oststeirisches Hügelland bei Feistritztal, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, Steiermark Kreuzberg (Kürbitz) (ca. 430 m) in Kürbitz, ehemaliges Erbbegräbnis der Adelsfamilie von Feilitzsch Kreuzberg (Burglengenfeld) (421 m), in Burglengenfeld, Landkreis Schwandorf, Bayern Kreuzberg (Westerwald) (411,2 m), in Löhnberg-Obershausen, Landkreis Limburg-Weilburg, Hessen Kreuzberg, deutscher Name des Křížový vrch (408 m) in der Böhmischen Schweiz, bei Rynartice, Bezirk Děčín, Region Ústecký, Tschechien Kreuzberg (Zwickau) (402 m), im Zwickauer Ortsteil Oberplanitz, Landkreis Zwickau, Sachsen Kreuzberg (Geiselbach) (388 m), bei Geiselbach, Landkreis Aschaffenburg, Bayern Kreuzberg (Dörfleins) (367 m), bei Dörfleins (Hallstadt), Landkreis Bamberg, Bayern Kreuzberg (Jauernick-Buschbach) (365,6 m), in den Jauernicker Bergen in Jauernick-Buschbach (Markersdorf), Landkreis Görlitz, Sachsen Kreuzberg (Hofkirchen) (331,6 m), in Hofkirchen (Donau), Landkreis Passau, Bayern Kreuzberg (287,0 m), zwischen Sommerach und Nordheim am Main, Landkreis Kitzingen, Bayern, siehe Weininsel#Kreuzberg Kreuzberg (Arnsberg) (263 m), bei Arnsberg, Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen Kreuzberg (Mittelrheinisches Becken) (177,0 m), auf dem Wollendorf-Gladbacher Beckenhang des Mittelrheinischen Beckens, in Neuwied, nordnordöstlich von Altwied-Kümmelberg, südlich von Melsbach, Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz Kreuzberg (Bonn) (161 m), in Endenich, kreisfreies Bonn, Nordrhein-Westfalen Kreuzberg (Börde) (110,8 m), bei Beyendorf-Sohlen, kreisfreies Magdeburg, Sachsen-Anhalt Kreuzberg (Schatensen) (91 m), zwischen Schatensen und Brockhöfe (Wriedel), Landkreis Uelzen, Niedersachsen Kreuzberg (Wriedel) (85 m), bei Wriedel, Landkreis Uelzen, Niedersachsen Kreuzberg (Berlin) (66,1 m), im Ortsteil Kreuzberg des kreisfreien BerlinKreuzberg (Schwandorf), im Kreuzbergviertel (Schwandorf), Landkreis Schwandorf, Bayern; siehe Wallfahrtskirche Zu Unserer Lieben Frau vom Kreuzberg Kreuzberg (Salzachtal), Sporn des Buchbergs bei Kreuzberg (Bischofshofen), Bezirk St. Johann, Land Salzburg Kreuzberg in Pleystein (555 m), bei Pleystein, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, BayernGebirgspässe: Kreuzpass (Georgien) (2379 m), an der Georgischen Heerstraße im Kaukasus (alt auch Krestowaja Gora, Kreuzberg) Kreuzbergpass (1636 m), bei nahe Sexten, Provinzen Südtirol und Belluno, Italien Kreuzbergsattel (1074 m), in den Gailtaler Alpen, nahe Greifenburg, Bezirk Spittal an der Drau, KärntenBaulichkeiten: Burg Kreuzberg (Rheinland-Pfalz), Schloss im Ahrtal, Stammsitz der Barone von Boeselager Burg Kreuzberg (Oberschwaben), abgegangene Burg bei Ummendorf, Landkreis Biberach, Baden-Württemberg Kloster Kreuzberg, Kloster und Brauerei am Rhöner Berg bei Bischofsheim, Unterfranken Sender Kreuzberg, Radio- und Fernsehsender auf dem Kreuzberg (Rhön) Brauhaus am Kreuzberg, Brauerei und Brennerei bei Hallerndorf, Oberfranken Kloster Kreuzberg (Philippsthal), ehemaliges Kloster in Philippsthal, Hessen Kryžių Kalnas, deutsch Kreuzberg, Berg der Kreuze, Wallfahrtsort bei Šiauliai, LitauenKreuzberg ist der Familienname folgender Personen: Albert Kreuzberg (1871–1916), preußischer Verwaltungsbeamter und Landrat Anne Kreuzberg (* 1963), deutsche Fußballspielerin Carin Kreuzberg (* 1935), deutsche Bildhauerin Georg Kreuzberg (1796–1873), Entdecker der Quelle des Apollinarisbrunnens Michael Kreuzberg (* 1957), deutscher Kommunalpolitiker Pitt Kreuzberg (1888–1966), deutscher MalerKreuzberg ist der Name einer Weinlage: Nordheimer Kreuzberg, Einzellage im Anbaugebiet FrankenSiehe auch: Am Kreuzberg Creutzberg Kreitzberg Kreutzberg Kreutzberger Kreuzburg Křížová hora Křížový vrch Mittlerer Kreuzberg Oberer Kreuzberg Unterer Kreuzberg

Quelle: wikipedia.org