Immobilien in der Zwangsversteigerung in Lichtenberg

Amtsgericht Hof
Berliner Platz 1
95030 Hof

Informationen zu Zwangsversteigerungen in Lichtenberg

Wer ist zuständig für Zwangsversteigerungen in Lichtenberg?

Die Versteigerungen finden in öffentlichen Sitzungen des Amtsgerichts statt, in dessen Bezirk das zu versteigernde Objekt liegt.
Für Lichtenberg ist das Amtsgericht Hof zuständig.

Adresse
Amtsgericht Hof

Amtsgericht Hof
Berliner Platz 1
95030 Hof (Hausanschrift)

Postfach 1149
95010 Hof (Postanschrift)

Telefon: 09281 / 600-0
Telefax: 09281 / 600-372

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr


Telefon: +49 09281 / 600-0

Mehr Informationen findest du auf der Webseite des Amtsgericht Hof.

Wie kann eine Sicherheitsleistung erbracht werden?

Die Sicherheitsleistungen bei der Zwangsversteigerung können Sie wie folgt erbringen:

  1. durch Vorlage von Bundesbankschecks oder Verrechnungsschecks, die frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin von einer Bank oder Sparkasse ausgestellt worden sind.
  2. durch unbefristete, unbedingte und selbstschuldnerische Bürgschaft eines Kreditinstituts
  3. durch Überweisung auf das Konto der Justizkasse, mindestens fünf bis zehn Werktage vor dem Versteigerungstermin (abhänig vom Amtsgericht)
Eine Barzahlung ist in der Regel nicht mehr möglich. Beachten Sie das es einige Zeit (mind. 1 Woche) dauert bis Sie geleistete Sicherheitsleistungen zurück erhalten. Bei einigen Gerichten müssen Sie bei der Überweisung das Aktenzeichen angeben, die Sicherheitsleistung gilt dann meist nur für diesen Vorgang und kann bei einer anderen Versteigerung nicht geltend gemacht werden.

Mehr Tipps zum Thema Zwangsverteigerungen in Lichtenberg

In unseren 18 Tipps für Zwangsversteigerungen erfährst du viele Interessante Hinweise um dich auf einen Zwangsversteigerungstermin für deine gewünschte Immobilie in Lichtenberg vorzubereiten.

Hinweise für Bieter

  1. Jeder Bieter muss sich durch Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses ausweisen.
  2. Wer für einen anderen bietet, muss eine notariell beglaubigte Vollmacht vorlegen, die zum Bieten ermächtigt.
  3. Mehrere Personen können nur gemeinsam bieten, ihr Gemeinschaftsverhältnis (Bruchteilsgemeinschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts) ist dabei anzugeben.
  4. Jeder Bieter muss damit rechnen, dass eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes verlangt wird.
  5. Die Bietzeit dauert mindestens 30 Minuten. Der Versteigerungstermin wird aber bei Abgabe weiterer Gebote über diese Zeit hinaus durchgeführt.
  6. Wenn das Meistgebot unter 5/10 des Verkehrswertes bleibt, kann der Zuschlag in einem ersten Versteigerungstermin nicht erteilt werden.
  7. Wenn das Meistgebot unter 7/10 des Verkehrswertes bleibt, kann ein Gläubiger Antrag auf Versagung des Zuschlags stellen. Der Zuschlag muss dann versagt werden, eine Ermessensentscheidung des Gerichts gibt es dabei nicht. Darüber hinaus hat die Gläubigerin weitere Möglichkeiten, die Erteilung des Zuschlags zu verhindern (z.B. wenn ihr das Meistgebot zu niedrig ist).
  8. Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung – keine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel.
  9. Für den Ersteher besteht eine Einstandspflicht für Mietkautionen.
  10. Bei Wohnungseigentum haftet der Ersteher ab Zuschlag für das Wohngeld und Kostenbeiträge, über die die WEG-Gemeinschaft nach Zuschlag beschlossen hat.
  11. Die Umschreibung des Eigentums im Grundbuch auf den Ersteher wird erst veranlasst, wenn (nach Zahlung der Grunderwerbsteuer) die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts für Verkehrsteuern und Grundbesitz dem Versteigerungsgericht vorgelegt wird.
  12. Der Ersteher hat mit folgenden Kosten zu rechnen:
    1. Sein Meistgebot
    2. Zinsen auf das Meistgebot für die Zeit vom Zuschlag bis zum Verteilungstermin (ca. 6 bis 8 Wochen)
    3. Grunderwerbsteuer
    4. Gerichtskosten für den Zuschlag
    5. Gerichtskosten für die Eigentumsumschreibung im Grundbuch

Alle Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie die Angaben und Bieterhinweise des zuständigen Amtsgerichtes.

Über Lichtenberg

Lichtenberg steht für folgende geographischen und astronomischen Objekte: Lichtenberg (Oberfranken), Stadt im Landkreis Hof, Bayern Lichtenberg/Erzgebirge, Gemeinde im Landkreis Mittelsachsen, Sachsen Lichtenberg (Lausitz), Gemeinde im Landkreis Bautzen, Sachsen Lichtenberg (Oberösterreich), Gemeinde in Österreich Lichtenberg (Bas-Rhin), Gemeinde im Unterelsass, FrankreichGemeindeteile: Bezirk Lichtenberg, Bezirk von Berlin Berlin-Lichtenberg, Ortsteil von Berlin Lichtenberg (Altomünster), Ortsteil von Altomünster, Landkreis Dachau, Bayern Lichtenberg (Asendorf), Ortsteil von Asendorf (Landkreis Diepholz), Ortsteil Haendorf, Landkreis Diepholz, Niedersachsen Lichtenberg (Bernhardswald), Ortsteil von Bernhardswald, Landkreis Regensburg, Bayern Lichtenberg (Eggenfelden), Ortsteil von Eggenfelden, Landkreis Rottal-Inn, Bayern Lichtenberg (Feldberger Seenlandschaft), Ortsteil von Feldberger Seenlandschaft, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern Lichtenberg (Fischbachtal), Ortsteil von Fischbachtal, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Hessen Lichtenberg (Frankfurt), Ortsteil von Frankfurt (Oder), Brandenburg Lichtenberg (Hennef), Ortsteil von Hennef (Sieg), Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen Lichtenberg (Kauern), Ortsteil von Kauern, Landkreis Greiz, Thüringen Lichtenberg (Mörnsheim), Ortsteil von Mörnsheim, Landkreis Eichstätt, Bayern Lichtenberg (Morsbach), Ortsteil von Morsbach, Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen Lichtenberg (Neuruppin), Ortsteil von Neuruppin, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg Lichtenberg (Oberschneiding), Ortsteil von Oberschneiding, Landkreis Straubing-Bogen, Bayern Lichtenberg (Prad), Fraktion von Prad am Stilfserjoch in Südtirol, Italien Lichtenberg (Scheuring), Ortsteil von Scheuring, Landkreis Landsberg am Lech, Bayern Lichtenberg (Woltersdorf), Ortsteil von Woltersdorf, Landkreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen Lichtenberg (Salzgitter), Stadtteil von Salzgitter, NiedersachsenLichtenberg (Gemeinde Windigsteig), Ortschaft der Gemeinde Windigsteig, Bezirk Waidhofen, Niederösterreich Lichtenberg (Gemeinde Straß im Attergau), Ortsteil von Straß im Attergau, Bezirk Vöcklabruck, Oberösterreich Lichtenberg (Gemeinde Ulrichsberg), Ortschaft der Gemeinde Ulrichsberg, Bezirk Rohrbach, Oberösterreich Lichtenberg (Gemeinde Saalfelden), Katastralgemeinde von Saalfelden am Steinernen Meer in Österreichhistorisch: Fürstentum Lichtenberg, Fürstentum an der Nahe Herrschaft Lichtenberg, im Elsass Grafschaft Hanau-Lichtenberg, Nachläufer der Herrschaft Lichtenberg Amt Lichtenberg (Hessen), Amt des Großherzogtums Hessen im Odenwald Amt Lichtenberg (Salzgitter) Amt Lichtenberg (Ostheim), Amt der Grafschaft Henneberg, später des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach Lichtenberg, Ursprungssiedlung von Grünlichtenberg, Ortsteil der Gemeinde Kriebstein, Landkreis Mittelsachsen Jasna Góra (Bogatynia), Ortschaft in Bogatynia, Woiwodschaft Niederschlesien, Polen Białogórze, Dorf in Zgorzelec, Woiwodschaft Niederschlesien, Polen Světlík (Horní Podluží), Ortsteil von Horní Podluží, TschechienBurgen: in Deutschland Burg Lichtenberg (Pfalz) bei Kusel in Rheinland-Pfalz. Burg Lichtenberg (Oberstenfeld) bei Oberstenfeld in Baden-Württemberg. Burg Lichtenberg (Oberfranken) bei Lichtenberg (Oberfranken) in Bayern. Burg Lichtenberg (Sachsen) bei Lichtenberg/Erzgeb. in Sachsen. Wasserburg Lichtenberg (Ringelteich) bei Lichtenberg/Erzgeb. in Sachsen. Burg Lichtenberg (Salzgitter) bei Salzgitter in Niedersachsen. Burgstall Lichtenberg, bei Bernhardswald in der Oberpfalz.in Frankreich Burg Lichtenberg (Elsass) (Chateau de Lichtenberg) in Pays de La Petite Pierre.in Italien (Südtirol) Burgruine Lichtenberg in der Fraktion Lichtenberg von Prad am Stilfserjoch.in Österreich Schloss Lichtenberg (Österreich) oberhalb von Saalfelden. Burgstall Lichtenberg (Oberösterreich) in Lichtenberg (Oberösterreich).in Slowenien Burg Lichtenberg (Krain) in Šmartno pri Litiji, ehemaliges Kronland Krain.sonstige Baulichkeiten: Schloss Lichtenberg (Hessen) in Fischbachtal, Hessen Schloss Lichtenberg (Landsberg) bei Landsberg am Lech, Bayern Talsperre Lichtenberg, Talsperre bei Frauenstein im Erzgebirge Sender Lichtenberg, Sender in Österreich Bahnhof Berlin-Lichtenberg, Bahnhof in BerlinBerge: Lichtenberg (Böhmerwald), 1051 m, bei Volary in Tschechien; siehe Větrný Lichtenberg (Bayerischer Wald), 1028 m, in Bayern Lichtenberg (Südliche Böhmerwaldausläufer), 927 m, im Mühlviertel in Oberösterreich Lichtenberg (Salzkammergut-Berge), 885 m, im Attergau in Oberösterreich Lichtenberg (Nordpfälzer Bergland), ca. 483 m, Nordpfälzer Bergland südöstlich von Schönborn (Pfalz) Lichtenberg (Holzland), 401 m, in Thüringensowie: Lichtenberg (Mondkrater), Mondkrater (7970) Lichtenberg, AsteroidLichtenberg steht für: Lichtenberg (Krainer Adelsgeschlecht), Krainer Uradelsgeschlecht Lichtenberg (elsässisches Adelsgeschlecht) Lichtenberg (fränkisches Adelsgeschlecht), Nebenlinie der Grafen von Henneberg Lichtenberg (Adelsgeschlecht, 1809), hessisches Geschlecht Lichtenberg (Adelsgeschlecht, 1882), hessisches Geschlecht Lichtenberg (Adelsgeschlecht, 1884), hessisches Geschlecht Lichtenberg (Band), österreichische BandLichtenberg ist der Familienname folgender Personen: Alexander von Lichtenberg (1880–1949), ungarischer Urologe Anna von Lichtenberg (1442–1474), Erbtochter der Herrschaft Lichtenberg Bernd Lichtenberg (* 1966), deutscher Drehbuchautor Bernhard Lichtenberg (1875–1943), deutscher Seliger und Gerechter unter den Völkern Betz von Lichtenberg († 1480), Großbailli Byron Kurt Lichtenberg (* 1948), US-amerikanischer Astronaut Carl Lichtenberg (1816–1883), deutscher Politiker Claudia Lichtenberg (* 1985), deutsche Radrennfahrerin Erik Lichtenberg, US-amerikanischer Agrarökonom Ernst Lichtenberg (* 1939), deutscher Politiker (CDU) Friedrich Lichtenberg (1801–1871), deutscher Politiker, MdL Hessen Friedrich August von Lichtenberg (1755–1819), deutscher Politiker Georg Lichtenberg (Politiker) (1852–1908), deutscher Politiker, Bürgermeister von Linden Georg Lichtenberg (Landrat) (1886–1973), deutscher Verwaltungsjurist, Landrat von Neustadt Georg Christoph Lichtenberg (1742–1799), deutscher Mathematiker, Naturforscher und Hochschullehrer Gustav Wilhelm Lichtenberg (1811–1879), deutscher Jurist und Politiker, MdL Hessen Hans-Jürgen Lichtenberg (* 1940), deutscher Politiker Hermann II. Hummel von Lichtenberg († 1335), Bischof von Würzburg und Herzog in Franken Jacqueline Lichtenberg (* 1942), amerikanische Schriftstellerin Jakob von Lichtenberg (auch Jakob im Bart; 1416–1480), Vogt von Straßburg Joseph D. Lichtenberg (* 1925), US-amerikanischer Psychiater und Psychoanalytiker Lorenz von Lichtenberg († 1446), Bischof von Lavant Ludwig Christian Lichtenberg (1737–1812), deutscher Beamter und Naturforscher Ludwig von Lichtenberg (1784–1845), deutscher Politiker Paul Lichtenberg (1911–1995), deutscher Bankmanager Reinhold von Lichtenberg (1865–1927), österreichischer Kunsthistoriker und Publizist Simon Lichtenberg (* 1997), deutscher Snookerspieler Uwe Lichtenberg (1934–2011), deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Fürth Werner Lichtenberg (* 1953), deutscher Verwaltungsjurist Wilhelm Lichtenberg (1892–1960), Schweizer DramatikerSiehe auch: Alt-Lichtenberg Lichtenberghaus Lichtenberg-Figur, durch Hochspannungsentladungen entstehendes Muster

Quelle: wikipedia.org