Immobilien in der Zwangsversteigerung in Sandbach

Aktuell sind uns keine Zwangsversteigerungen in Sandbach bekannt.

Informationen zu Zwangsversteigerungen in Sandbach

Wer ist zuständig für Zwangsversteigerungen in Sandbach?

Die Versteigerungen finden in öffentlichen Sitzungen des Amtsgerichts statt, in dessen Bezirk das zu versteigernde Objekt liegt.
Für Sandbach ist das Amtsgericht zuständig.

Adresse
Amtsgericht


Telefon: k.A.

Mehr Informationen findest du auf der Webseite des Amtsgericht .

Wie kann eine Sicherheitsleistung erbracht werden?

Die Sicherheitsleistungen bei der Zwangsversteigerung können Sie wie folgt erbringen:

  1. durch Vorlage von Bundesbankschecks oder Verrechnungsschecks, die frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin von einer Bank oder Sparkasse ausgestellt worden sind.
  2. durch unbefristete, unbedingte und selbstschuldnerische Bürgschaft eines Kreditinstituts
  3. durch Überweisung auf das Konto der Justizkasse, mindestens fünf bis zehn Werktage vor dem Versteigerungstermin (abhänig vom Amtsgericht)
Eine Barzahlung ist in der Regel nicht mehr möglich. Beachten Sie das es einige Zeit (mind. 1 Woche) dauert bis Sie geleistete Sicherheitsleistungen zurück erhalten. Bei einigen Gerichten müssen Sie bei der Überweisung das Aktenzeichen angeben, die Sicherheitsleistung gilt dann meist nur für diesen Vorgang und kann bei einer anderen Versteigerung nicht geltend gemacht werden.

Mehr Tipps zum Thema Zwangsverteigerungen in Sandbach

In unseren 18 Tipps für Zwangsversteigerungen erfährst du viele Interessante Hinweise um dich auf einen Zwangsversteigerungstermin für deine gewünschte Immobilie in Sandbach vorzubereiten.

Hinweise für Bieter

  1. Jeder Bieter muss sich durch Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses ausweisen.
  2. Wer für einen anderen bietet, muss eine notariell beglaubigte Vollmacht vorlegen, die zum Bieten ermächtigt.
  3. Mehrere Personen können nur gemeinsam bieten, ihr Gemeinschaftsverhältnis (Bruchteilsgemeinschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts) ist dabei anzugeben.
  4. Jeder Bieter muss damit rechnen, dass eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes verlangt wird.
  5. Die Bietzeit dauert mindestens 30 Minuten. Der Versteigerungstermin wird aber bei Abgabe weiterer Gebote über diese Zeit hinaus durchgeführt.
  6. Wenn das Meistgebot unter 5/10 des Verkehrswertes bleibt, kann der Zuschlag in einem ersten Versteigerungstermin nicht erteilt werden.
  7. Wenn das Meistgebot unter 7/10 des Verkehrswertes bleibt, kann ein Gläubiger Antrag auf Versagung des Zuschlags stellen. Der Zuschlag muss dann versagt werden, eine Ermessensentscheidung des Gerichts gibt es dabei nicht. Darüber hinaus hat die Gläubigerin weitere Möglichkeiten, die Erteilung des Zuschlags zu verhindern (z.B. wenn ihr das Meistgebot zu niedrig ist).
  8. Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung – keine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel.
  9. Für den Ersteher besteht eine Einstandspflicht für Mietkautionen.
  10. Bei Wohnungseigentum haftet der Ersteher ab Zuschlag für das Wohngeld und Kostenbeiträge, über die die WEG-Gemeinschaft nach Zuschlag beschlossen hat.
  11. Die Umschreibung des Eigentums im Grundbuch auf den Ersteher wird erst veranlasst, wenn (nach Zahlung der Grunderwerbsteuer) die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts für Verkehrsteuern und Grundbesitz dem Versteigerungsgericht vorgelegt wird.
  12. Der Ersteher hat mit folgenden Kosten zu rechnen:
    1. Sein Meistgebot
    2. Zinsen auf das Meistgebot für die Zeit vom Zuschlag bis zum Verteilungstermin (ca. 6 bis 8 Wochen)
    3. Grunderwerbsteuer
    4. Gerichtskosten für den Zuschlag
    5. Gerichtskosten für die Eigentumsumschreibung im Grundbuch

Alle Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie die Angaben und Bieterhinweise des zuständigen Amtsgerichtes.

Über Sandbach

Sandbach ist ein geographischer Name: Gemeinden und Orte: Sandbach (Breuberg), Ortsteil von Breuberg, Hessen, Deutschland Sandbach (Cheshire) in Cheshire East, Grafschaft Cheshire, England Sandbach, deutscher Name von Žampach, Gemeinde im Okres Ústí nad Orlicí, Pardubický kraj, Tschechien Sandbach (Vilshofen an der Donau), Ortsteil der Stadt Vilshofen an der Donau, Landkreis Passau, BayernGewässer: Sandbach (Acher), Bach des Nordschwarzwalds, der bei Bühl (Baden) in die Oberrheinische Tiefebene eintritt, rechter Zufluss der Acher bei Iffezheim, Landkreis Rastatt, Baden-Württemberg Sandbach (Aschach) – je ein Zufluss der Aschach und ihres rechten Mündungsarms in Oberösterreich; flussabwärts: Sandbach (Aschach, Esthofen), linker Zufluss der Aschach bei Esthofen, Markt Waizenkirchen, Bezirk Grieskirchen Sandbach (Aschach,Eferding ), rechter Zufluss des rechten Arms der Aschach bei Eferding, Bezirk Eferding Sandbach (Bärnbach), Bach von der Hochkarspitze, linker Zufluss des Bärnbachs/Fermersbachs, Gemeinde Mittenwald, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Bayern, der in den Rißbach mündet Sandbach (Bostalsee), nordöstlicher Zufluss des Bostalsees (zur Bos) bei Gonnesweiler, Gemeinde Nohfelden, Landkreis St. Wendel, Saarland Sandbach (Brandbach), rechter Oberlauf des Brandbachs (zum zunächst Hiltigbach genannten Schwinibach, zum Hellbühler Rotbach) bis nahe Wissenwegen, Gemeinde Ballwil, Wahlkreis Hochdorf, Kanton Luzern Sandbach (Brönninghauser Bach), linker Zufluss des Brönninghauser Bachs (zur Windwehe) vor Brönninghausen, Stadt Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Sandbach (Dernbach), linker Zufluss des Dernbaches, Landkreis Südliche Weinstraße, Rheinland-Pfalz Sandbach (Donau), rechter Zufluss der Donau in Sandbach, Vilshofen an der Donau, Landkreis Passau, Bayern Sandbach (Dürrenbach), rechter Oberlauf des Dürrenbachs (zum Rheintaler Binnenkanal) bei Hard, Gemeinde Oberriet, Wahlkreis Rheintal, Kanton St. Gallen Sandbach (Fermersbach), linker Oberlauf des Fermersbachs (zum Rißbach) bis nach der Fermersbachwand, Markt Mittenwald, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Bayern Sandbach (Große Taffa), linker Zufluss der Großen Taffa nach der Kaindlmühle, Markt Irnfritz-Messern, Bezirk Horn, Niederösterreich Sandbach (Halterner Mühlenbach), linker Zufluss des Halterner Mühlenbach bei Schloss Sythen, Sythen, Stadt Haltern am See, Kreis Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen Sandbach (Hoxbach), linker Zufluss des Hoxbachs (zum Eselsbach, zur Düssel) bei Hilden, Kreis Mettmann, Nordrhein-Westfalen Sandbach (Klinglbach), rechter Zufluss des Klinglbachs oder Perlbachs an der Rummermühle, Gemeinde Miltach, Landkreis Cham, Bayern Sandbach (Linth), linker Oberlauf der Linth in Glarus Süd, Kanton Glarus Sandbach (Luhe), rechter Zufluss der Luhe bei Albersrieth, Markt Waldthurn, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern Sandbach (Pegnitz), abschnittsweise auch Sendelbach, linker Zufluss der Pegnitz gegenüber Reichenschwand, Landkreis Nürnberger Land, Bayern Sandbach (Pentinger Bach), linker Zufluss des Pentinger Bachs (zum Knöblinger Bach, zum Regen) bei Traitsching, Landkreis Cham, Bayern Sandbach (Pfatter), rechter Zufluss der Pfatter bei Thalmassing, Landkreis Regensburg, Bayern Sandbach (Preßnitz), linker Zufluss der Preßnitz im Erzgebirgskreis, Sachsen Sandbach (Rechenberger Rot), rechter Zufluss der Rechenberger Rot beim Ropfershof, Jagstzell, Ostalbkreis, Baden-Württemberg Sandbach (Rimbach), linker Zufluss des Rimbachs (zum Weißen Regen) bei der Wöhrmühle, Gemeinde Rimbach, Landkreis Cham, Bayern Sandbach (Rhein) Sandbach (Saußbach), linker Zufluss des Saußbachs im Gemeindewald Kreuzberg, Stadt Freyung, Landkreis Freyung-Grafenau, Bayern Sandbach (Schwarzbach), linker Zufluss des Schwarzbachs (zum Wasserbach, zu Saalach) bei Türk, Stadt Bad Reichenhall, Landkreis Berchtesgadener Land, Bayern Sandbach (Schwarze Lütschine), linker Zufluss der Schwarzen Lütschine in Grindelwald, Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli, Kanton Bern Sandbach (Schunter), linker Zufluss der Schunter bei Braunschweig, Niedersachsen Sandbach (Stockstadt-Erfelder Altrhein), rechter Zufluss des Stockstadt-Erfelder Altrheins bei Goddelau, Stadt Riedstadt, Kreis Groß-Gerau, der an deren Eintritt ins Stadtgebiet von Pfungstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg rechts von der Modau abzweigt, jeweils Hessen Sandbach (Vechte), linker Zufluss der Vechte oder hier Darfelder Vechte nach Darfeld, Gemeinde Rosendahl, Kreis Coesfeld, Nordrhein-Westfalen Sandbach (Weißer Regen), rechter Zufluss des Weißen Regen nach Haibühl, Gemeinde Arrach, Landkreis Cham, BayernHappelsandbach, linker Zufluss der Kahl bei Michelbach, Stadt Alzenau, Landkreis Aschaffenburg, BayernSandbach ist ein Familien- und Unternehmensname: Antoinette Sandbach (* 1969), britische Rechtsanwältin und Politikerin Francis Henry Sandbach (1903–1991), britischer Klassischer Philologe Sandbach Replica Cars, ehemaliger britischer AutomobilherstellerSiehe auch: Sandgraben

Quelle: wikipedia.org