Immobilien in der Zwangsversteigerung in Langenbach

Aktuell sind uns keine Zwangsversteigerungen in Langenbach bekannt.

Informationen zu Zwangsversteigerungen in Langenbach

Wer ist zuständig für Zwangsversteigerungen in Langenbach?

Die Versteigerungen finden in öffentlichen Sitzungen des Amtsgerichts statt, in dessen Bezirk das zu versteigernde Objekt liegt.
Für Langenbach ist das Amtsgericht zuständig.

Adresse
Amtsgericht


Telefon: k.A.

Mehr Informationen findest du auf der Webseite des Amtsgericht .

Wie kann eine Sicherheitsleistung erbracht werden?

Die Sicherheitsleistungen bei der Zwangsversteigerung können Sie wie folgt erbringen:

  1. durch Vorlage von Bundesbankschecks oder Verrechnungsschecks, die frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin von einer Bank oder Sparkasse ausgestellt worden sind.
  2. durch unbefristete, unbedingte und selbstschuldnerische Bürgschaft eines Kreditinstituts
  3. durch Überweisung auf das Konto der Justizkasse, mindestens fünf bis zehn Werktage vor dem Versteigerungstermin (abhänig vom Amtsgericht)
Eine Barzahlung ist in der Regel nicht mehr möglich. Beachten Sie das es einige Zeit (mind. 1 Woche) dauert bis Sie geleistete Sicherheitsleistungen zurück erhalten. Bei einigen Gerichten müssen Sie bei der Überweisung das Aktenzeichen angeben, die Sicherheitsleistung gilt dann meist nur für diesen Vorgang und kann bei einer anderen Versteigerung nicht geltend gemacht werden.

Mehr Tipps zum Thema Zwangsverteigerungen in Langenbach

In unseren 18 Tipps für Zwangsversteigerungen erfährst du viele Interessante Hinweise um dich auf einen Zwangsversteigerungstermin für deine gewünschte Immobilie in Langenbach vorzubereiten.

Hinweise für Bieter

  1. Jeder Bieter muss sich durch Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses ausweisen.
  2. Wer für einen anderen bietet, muss eine notariell beglaubigte Vollmacht vorlegen, die zum Bieten ermächtigt.
  3. Mehrere Personen können nur gemeinsam bieten, ihr Gemeinschaftsverhältnis (Bruchteilsgemeinschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts) ist dabei anzugeben.
  4. Jeder Bieter muss damit rechnen, dass eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes verlangt wird.
  5. Die Bietzeit dauert mindestens 30 Minuten. Der Versteigerungstermin wird aber bei Abgabe weiterer Gebote über diese Zeit hinaus durchgeführt.
  6. Wenn das Meistgebot unter 5/10 des Verkehrswertes bleibt, kann der Zuschlag in einem ersten Versteigerungstermin nicht erteilt werden.
  7. Wenn das Meistgebot unter 7/10 des Verkehrswertes bleibt, kann ein Gläubiger Antrag auf Versagung des Zuschlags stellen. Der Zuschlag muss dann versagt werden, eine Ermessensentscheidung des Gerichts gibt es dabei nicht. Darüber hinaus hat die Gläubigerin weitere Möglichkeiten, die Erteilung des Zuschlags zu verhindern (z.B. wenn ihr das Meistgebot zu niedrig ist).
  8. Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung – keine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel.
  9. Für den Ersteher besteht eine Einstandspflicht für Mietkautionen.
  10. Bei Wohnungseigentum haftet der Ersteher ab Zuschlag für das Wohngeld und Kostenbeiträge, über die die WEG-Gemeinschaft nach Zuschlag beschlossen hat.
  11. Die Umschreibung des Eigentums im Grundbuch auf den Ersteher wird erst veranlasst, wenn (nach Zahlung der Grunderwerbsteuer) die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts für Verkehrsteuern und Grundbesitz dem Versteigerungsgericht vorgelegt wird.
  12. Der Ersteher hat mit folgenden Kosten zu rechnen:
    1. Sein Meistgebot
    2. Zinsen auf das Meistgebot für die Zeit vom Zuschlag bis zum Verteilungstermin (ca. 6 bis 8 Wochen)
    3. Grunderwerbsteuer
    4. Gerichtskosten für den Zuschlag
    5. Gerichtskosten für die Eigentumsumschreibung im Grundbuch

Alle Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie die Angaben und Bieterhinweise des zuständigen Amtsgerichtes.

Über Langenbach

Langenbach ist geographischer Name: Gemeinden: Langenbach (Oberbayern), Gemeinde im Landkreis Freising, Bayern Langenbach (Pfalz), Ortsgemeinde im Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz Langenbach bei Kirburg, Ortsgemeinde im Westerwaldkreis, Rheinland-PfalzOrte: Langenbach (Bad Marienberg), Ortsteil der Stadt Bad Marienberg (Westerwald), Westerwaldkreis, Rheinland-Pfalz Langenbach (Bruchertseifen), Ortsteil der Ortsgemeinde Bruchertseifen, Landkreis Altenkirchen (Westerwald), Rheinland-Pfalz Langenbach (Geroldsgrün), Kirchdorf der Gemeinde Geroldsgrün, Landkreis Hof, Bayern Langenbach (Langenweißbach), Ortsteil der Gemeinde Langenweißbach, Landkreis Zwickau, Sachsen Langenbach (Marktleugast), abgegangenes Dorf bei Marktleugast an der Grenze zwischen den Landkreisen Hof und Kulmbach, Bayern Langenbach (Nümbrecht), Ortsteil von Nümbrecht im Oberbergischen Kreis, Nordrhein-Westfalen Langenbach (Pausa-Mühltroff), Ortsteil der Stadt Pausa-Mühltroff, Vogtlandkreis, Sachsen Langenbach (Schleusegrund), Ortsteil der Gemeinde Schleusegrund, Landkreis Hildburghausen, Thüringen Langenbach (Schwarzenbach an der Saale), Dorf der Stadt Schwarzenbach an der Saale, Landkreis Hof, Bayern Langenbach (Vöhrenbach), Ortsteil der Stadt Vöhrenbach, Schwarzwald-Baar-Kreis, Baden-Württemberg Langenbach (Gemeinde Waldhausen im Strudengau), Ort der Marktgemeinde Waldhausen im Strudengau, Bezirk Perg, Oberösterreich Langenbach (Weilmünster), Ortsteil der Gemeinde Weilmünster, Kreis Limburg-Weilburg, HessenGewässer: Langenbach (Allna), rechter Zufluss der Allna bei Runzhausen, Stadt Gladenbach, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen Langenbach (Amper), rechter Zufluss der Amper bei Langenbach, Landkreis Freising, Bayern Langenbach (Breg), linker Zufluss der Breg in Vöhrenbach, Schwarzwald-Baar-Kreis, Baden-Württemberg Langenbach (Brölbach), rechter Zufluss des Brölbachs (zum Wisser Bach) nahe bachabseits gelegenem Elkhausen (Katzwinkel), Landkreis Altenkirchen (Westerwald), Rheinland-Pfalz; mit zwei gleichnamigen Kleinzuflüssen: Langenbach, rechter Zufluss, ebenda Langenbach, rechter Zufluss, ebenda Langenbach (Braunersgraben), rechter Zufluss des Braunersgrabens (zur Aisch) bei Willersdorf (Gemeinde Hallerndorf), Landkreis Forchheim, Bayern Langenbach (Dietzhölze), rechter Zufluss der Dietzhölze vor Rittershausen (Dietzhölztal), Lahn-Dill-Kreis, Hessen Langenbach (Dörpe), linker Zufluss der Dörpe bei Bergisch Born Ost im kreisfreien Remscheid und an Stadtgrenze zu Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Langenbach (Durbach) – die zwei Oberläufe des zunächst Krebsbach genannten Durbachs (unter dem Unterlaufnamen Neugraben zum Durbach-Kammbach-Wannenbach-Kanal, zum Rench-Flutkanal, zur Rench) bis Tieferspring (Gemeinde Durbach), Ortenaukreis, Baden-Württemberg Großer Langenbach, linker Oberlauf Kleiner Langenbach, rechter Oberlauf Langenbach (Eichelbach), auch Backesbach, linker Zufluss des Eichelbachs bei Rod an der Weil (Gemeinde Weilrod), Hochtaunuskreis, Hessen Langenbach (Elsenz), am Oberlauf auch Langenbach, am Unterlauf Steigerswuhr, rechter Zufluss der Elsenz vor Rohrbach am Gießhübel (Stadt Eppingen), Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg Langenbach (Gerbach), linker Zufluss des Gerbachs (zur Pfrimm) bei Bolanden, Donnersbergkreis, Rheinland-Pfalz Langenbach (Großer Koserbach), linker Zufluss des Großen Koserbachs vor der Kosermühle von Markt Marktleugast, Landkreis Kulmbach, Bayern Langenbach (Harmersbach), linker Zufluss des hier Zuwalder Bach genannten Harmersbachs bei Zuwald (Gemeinde Oberharmersbach), Ortenaukreis, Baden-Württemberg Langenbach (Heinitzbach), rechter Zufluss des Heinitzbachs (zur Blies) bei Bildstock (Stadt Friedrichsthal), Regionalverband Saarbrücken, Saarland Langenbach (Hirschbach), linker Zufluss des Hirschbachs (zum Heimbach, zur Nahe, zum Mittelrhein) vor Heimbach, Landkreis Birkenfeld, Rheinland-Pfalz Langenbach (Ilse) oder Schwarzer Langenbach, linker Zufluss der Ilse vor Lindenfeld (Stadt Bad Laasphe), Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-Westfalen Langenbach (Kinzig), rechter Zufluss der Kinzig (Rhein) bei Vor Langenbach (Stadt Wolfach), Ortenaukreis, Baden-Württemberg Langenbach (Kleine Nister), rechter Zufluss der Kleinen Nister an der Langenbachermühle (Ortsgemeinde Langenbach bei Kirburg), Westerwaldkreis, Rheinland-Pfalz Langenbach (Kocher), rechter Zufluss des Kochers in Weißbach, Hohenlohekreis, Baden-Württemberg Langenbach (Lahn), rechter Zufluss der Lahn nach Altendiez, Rhein-Lahn-Kreis, Rheinland-Pfalz Langenbach (Lauter), linker Zufluss der hier noch Wieslauter genannten Lauter im Wasgau bei Reichenbach (Stadt Dahn), Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz Langenbach (Michelbach), linker Zufluss des Michelbachs (zur Kyll) nahe Büscheich (Gerolstein), Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz Langenbach (Mühlbach), rechter Oberlauf bis vor der Hinteren Bohrersmühle (Gemeinde Horben), Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Baden-Württemberg, des hier zunächst Bohrerbach genannten Mühlbachs (zu …, zur Alten Dreisam, zur Dreisam) Langenbach (Nassach), rechter Zufluss der Nassach (Main) gegenüber Oberhohenried (Stadt Haßfurt), Landkreis Haßberge, Bayern Langenbach (Nister), linker Zufluss der Nister (Sieg) in Langenbach (Ortsgemeinde Bruchertseifen), Landkreis Altenkirchen (Westerwald), Rheinland-Pfalz Langenbach (Nuhne) – zwei Zuflüsse der Nuhne im Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen; flussabwärts: Langenbach (Nuhne, Züschen), rechter Zufluss zwischen Züschen (Stadt Winterberg) und Hallenberg Langenbach (Nuhne, Braunshausen), linker Zufluss bei Braunshausen (Stadt Hallenberg) Langenbach (Oelsnitz), rechter Zufluss der Oelsnitz (zur Rodach, zum Main) am Dürrenwaiderhammer (Gemeinde Geroldsgrün), Landkreis Hof, Bayern Langenbach (Our) – zwei Zuflüsse der Our; flussabwärts: Langenbach (Our, Schönberg), linker Zufluss der Our nahe Schönberg (Gemeinde Sankt Vith), Bezirk Verviers, Provinz Lüttich, Belgien Langenbach (Our, Hoesdorf), linker Zufluss der Our gegenüber Hoesdorf (Ammeldingen an der Our), Eifelkreis Bitburg-Prüm, Rheinland-Pfalz, Deutschland Langenbach (Regnitz), linker Zufluss der Regnitz nach Seußling (Gemeinde Altendorf), Landkreis Bamberg, Bayern Langenbach (Reichenbach), rechter Hauptstrang-Oberlauf des Reichenbachs (zur Eyach, zum Neckar) vor Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg Langenbach (Rodalb) – zwei Zuflüsse der Rodalb(e) im Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz; flussabwärts: Langenbach (Rodalb, Münchweiler), rechter Zufluss vor Münchweiler an der Rodalb Langenbach (Rodalb, Rodalben), linker Zufluss in Rodalben; mit restseitigem Rinnsal Langenbach-Quelle Langenbach (Schönmünz), linker Zufluss der Schönmünz (zur Nordschwarzwälder Murg) bei Zwickgabel (Schönmünz, Gemeinde Baiersbronn), Landkreis Freudenstadt, Baden-Württemberg Langenbach (Sieg), linker Zufluss der Sieg vor Walpersdorf (Stadt Netphen), Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-Westfalen Langenbach (Steinbach), linker Zufluss des Steinbaches bei Obersteinbach, Arrondissement Haguenau-Wissembourg, Département Bas-Rhin, Elsass, Frankreich Langenbach (Talbach), rechter Oberlauf des Talbachs (zum Neumagen) bis in Untermünstertal (Gemeinde Münstertal/Schwarzwald), Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Baden-Württemberg Langenbach (Wahlbach), rechter Zufluss des Wahlbachs (zum Bichelbach) vor Rudersdorf (Gemeinde Wilnsdorf), Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-Westfalen Langenbach (Waldbrölbach), rechter Zufluss des Waldbrölbachs in Benroth (Gemeinde Nümbrecht), Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen Langenbach (Waldstetter Bach), rechter Zufluss des Waldstetter Bachs (zur Rems) in Waldstetten, Ostalbkreis, Baden-Württemberg Langenbach (Weil), linker Zufluss der Weil (Lahn) bei Langenbach (Gemeinde Weilmünster), Kreis Limburg-Weilburg, Hessen Schönenbach (Wiese), am Oberlauf auch Langenbach, am Unterlauf Steigerswuhr, rechter Zufluss der Wiese in Todtnau, Landkreis Waldshut, Baden-Württemberg Langenbach (Wildberger Bach), linker Zufluss des Wildberger Bachs (zum Aubach, zur Wiehl, zur Agger) in Wildbergerhütte (Gemeinde Reichshof), Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen Langenbach, Mittellaufabschnitt zwischen Leukershausen (Gemeinde Kreßberg), Landkreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg und unterhalb von Gumpenweiler (Gemeinde Schnelldorf), Landkreis Ansbach, Bayern der auf dem folgenden baden-württembergischen Abschnitt des linken Hauptoberlaufs Schönbach genannten Zwergwörnitz (zur Wörnitz)außerdem: Grosslangenbach, linker Zufluss des Brücherbachs (zum Nädringerbach, zum Wildenburger Bach, zum Wisser Bach) bei Oberweidenbruch (Friesenhagen), Landkreis Altenkirchen (Westerwald), Rheinland-Pfalz Langenbachssiefen, oder Langenbachssiefen, rechter Zufluss des Dreisbachs (zur Wiehl, zur Agger) vor Dreisbach (Stadt Wiehl), Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen Langenbächel, linker Zufluss des Wellbachs bei Rinnthal, Landkreis Südliche Weinstraße, Rheinland-Pfalz Kütschenlangenbach, auch Kölschen- oder Jutschenlangenbach, rechter Zufluss der Sieg bei Walpersdorf (Netphen), Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-WestfalenLangenbach ist ein Familienname: Anneliese Langenbach (1926–2008), deutsche Keramikerin und Bildhauerin Arno Langenbach (1928–2010), deutscher Mathematiker Ulrich Langenbach (* 1950), deutscher Künstler Wilhelm Langenbach (1841–1911), jüdischer Fabrikant und LandtagsabgeordneterSiehe auch: Hinterlangenbach Langer Bach Langebach Längenbach Langengraben Langenbacher Vorderlangenbach

Quelle: wikipedia.org